Bare Knuckle FC: Die Zusammenfassung des ersten großen Faustkampf-Events
Bare Knuckle FC: Die Zusammenfassung des ersten großen Faustkampf-Events
Bare Knuckle FC: Die Zusammenfassung des ersten großen Faustkampf-Events
Weiterlesen
Weiterlesen

Bare Knuckle FC: Die Zusammenfassung des ersten großen Faustkampf-Events

Es ist soweit: Bare Knuckle FC 1 hat stattgefunden. Es war ein Abend voller Überraschungen und Knockouts. Und vor allem: Ein Abend voller bloßer Fäuste! Erstmals seit 1889 fand in den USA ein derartiges Event mit Bare-Knuckle-Kämpfen statt. Wir zeigen euch die Highlights!

Das erste Event des Bare Knuckle FC hat die Erwartungen voll erfüllt. Unter den Teilnehmern dieser ersten Ausgabe befand sich Bobby Gunn, der Faustkampf-Star. Er hat seinen 72. Sieg im 72. Kampf abgeräumt. Das Finish des Abends ging an den Boxer Sam Shewmaker, der dem ehemaligen Bellator-Kämpfer Eric Prindle das Licht ausknipste. Natürlich wurde das Main Event, der Kampf zwischen Joey Beltran und Tony Lopez, zum Kampf des Abends gekürt.

Bec Rawlings beeindruckt Conor McGregor

Der UFC-Kämpfer Bec Rawlings trat im Co-Main-Event an und nahm Alma Garcia auseinander. Eine fast perfekte Performance, zu der Conor McGregor sagte: „Ein paar schöne Schläge. Perfekt positionierter Daumen für einen Faustkampf. Keine Verletzungen an der Handfläche.“


Mehr