Smishing ist die neue Gefahr auf deinem Smartphone!
Smishing ist die neue Gefahr auf deinem Smartphone!
Weiterlesen

Smishing ist die neue Gefahr auf deinem Smartphone!

Smishing nimmt immer rasanter zu, dass mittlerweile sogar Sicherheitsexperten davor warnen und Hinweise geben, wie diese neue Gefahr auf deinem Smartphone aussieht!

Es ist eine Zusammensetzung aus den Wörtern "Phishing" und "SMS" und erklärt sich damit sogar von selbst. Denn es funktioniert wie der Betrug von Cyberkriminellen, der als Phishing bekannt ist, nur dass er eben direkt auf euer Smartphone abgesehen ist und eingeht.

Unter Phishing versteht man das Hacken von persönlichen Daten. Dies erfolgt normalerweise über betrügerische E-Mails, die dazu verleiten, auf einen Link zu klicken oder einen Anhang zu öffnen. Dies kann im schlimmsten Falle schon genügen, damit euch Betrüger Daten stehlen.

Jetzt taucht dies auch vermehrt über SMS auf, weshalb Sicherheitsexperten nun vor Smishing warnen. Experten der PSW GROUP, wie Computerwelt ausführt, warnen dabei vor vier bekannten Methoden von dieser Art Cyberkriminalität.

Hacker lauern euch jetzt auch mit betrügerischen SMS auf. Milan_Jovic@Getty Images

1. Textnachricht mit Download-Link

Die erste Methode, die bei Smishing häufig wiederholt bemerkt wurde, funktioniert wie reguläres E-Mail-Phishing. Dabei wird eine Textnachricht versendet, die einen Link enthält.

Wenn dieser jedoch angeklickt wird, wird ungefragt eine Software heruntergeladen, die es den Hackern erlaubt, ihr Unwesen auf deinem Smartphone zu treiben.

2. Weiterleitung zu gefälschter Website

Hierbei wird ebenso ein Link per Textnachricht versendet. Wenn du darauf klickt, gelangst du jedoch nicht zu der Unternehmenswebsite (wie beispielsweise der Post oder deiner Bank), sondern zu einer gefälschten Version davon. Gibst du hier deine persönlichen Bankdaten ein, klauen sie dir diese...

3. Spear-Smishing

Unter diesem Begriff verstehen Sicherheitsspezialisten, dass sich die Betrüger über ihr Opfer in den sozialen Netzwerken schlau machen. Das Spear-Smishing ist daher eine genau auf dich zugeschnittene Attacke, die dir durch Vertrautheit mehr Glaubwürdigkeit vorgaukelt, um dir erfolgreicher Daten zu entlocken.

4. Falsche Personen werden vorgetäuscht

Diese Smishing-Methode ist besonders fies und ausgeklügelt, denn sie trickst dich ebenso mit einem Gefühl von Glaubwürdigkeit aus. Der Betrüger gibt hier vor, eine Kundendienstbetreuung zu sein und fordert per SMS auf, eine bestimmte Nummer anzurufen.

Wenn du dies jedoch tust, entlocken sie dir mit einer Reihe an Fragen deine persönlichen Daten, wie Geburtsdatum und im schlimmsten Fall noch viel mehr... Aber auch bei betrügerischen Anrufen besser nicht abheben! Mit diesem Trick weißt du, wer der mysteriöse Anrufer ist.

Von Maximilian Vogel
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen