Scrotox: Der Grund, warum sich manche Männer Botox in die Hoden spritzen lassen

Faltenfrei zu sein funktioniert definitiv mit Botox, auch wenn es nicht zu empfehlen und nicht immer unbedingt gut aussieht. Was viele vielleicht nicht wissen: Es lässt sich an allen möglichen Stellen einsetzen...

Botox ist eine Methode in der Schönheitschirurgie, um bestimmte Merkmale zu "verbessern" und sie üppig und saftig aussehen zu lassen. Einige Männer haben jedoch begonnen, das Verfahren zu nutzen, um ihre Hoden glatter und größer aussehen zu lassen.

Tatsächlich handelt es sich um ein medizinisches Verfahren, das als "Scrotox" bekannt ist, und in den letzten Jahren haben immer mehr Menschen mit männlichen Genitalien dieses Verfahren ausprobiert.

Was bedeutet "Scrotox"?

Scrotox ist ein nichtinvasiver Eingriff, bei dem Patienten Botox oder Botulinumtoxin in den Hodensack injiziert wird. Der Eingriff wird zu verschiedenen Zwecken durchgeführt. Ursprünglich handelt es sich jedoch um ein medizinisches Verfahren zur Linderung von entzündungsbedingten Schmerzen.

Im Laufe der Zeit haben immer mehr Menschen von den weiteren Vorteilen des Verfahrens erfahren, die vor allem ästhetischer Natur sind. Es wird auch behauptet, dass Scrotox die Lust beim Sex steigert, aber es gibt nur sehr wenige Studien, die das bestätigen können.

Darüber hinaus berichtet Healthline, dass eine Studie aus dem Jahr 2018 über erektile Dysfunktion ebenfalls zu dem Ergebnis kam, dass Scrotox eine mögliche Behandlung für Erektionsstörungen sein könnte, aber auch deren Ergebnisse wurden nicht offiziell bestätigt.

Die Hoden aufpolstern?

2019 berichtete The Sun über einen australischen Mann, der sich 55 Spritzen Botox in seinen Hodensack spritzen ließ. Der Eingriff soll seine schlaffe Haut aufgepolstert haben, sodass sie "glatter und voller" aussah. Der Mann, der auf den Namen Sean hört, sagte:

Ich glaube, ich habe vielleicht zwei kleine Zwicker gespürt, das war alles, und währenddessen haben Dr. Oates und ich über das Segeln gesprochen. Ehe ich mich versah, war es vorbei. Als ich eine Woche später die Stelle untersuchte, sah ich eine Veränderung. Sie war weniger faltig und rot... voller und glatter. Es sieht definitiv besser aus.

Obwohl Sean sich seine Hoden aufpolstern lassen wollte, verriet sein Arzt Dr. Jayson Oates, dass die meisten seiner Patienten aus einem anderen Grund kommen. Er erklärt:

Der häufigste Grund, aus dem Männer nach Scrotox fragen, ist, dass ihr Hodensack fest zusammengezogen ist und auf ihre Hoden drückt, was schmerzhaft ist.

Die Entspannung des Hodensacks hilft den Hoden, etwas tiefer zu hängen, und verschafft eine gewisse Erleichterung, so der Arzt zu dem Schönheitseingriff.

Das ist der Grund, warum Männer und Frauen so unterschiedlich sind Das ist der Grund, warum Männer und Frauen so unterschiedlich sind