Mann entdeckt verstorbenen Vater auf einer Zigarettenpackung
Mann entdeckt verstorbenen Vater auf einer Zigarettenpackung
Mann entdeckt verstorbenen Vater auf einer Zigarettenpackung
Weiterlesen

Mann entdeckt verstorbenen Vater auf einer Zigarettenpackung

Als Serges Blick über eine Auslage von Zigarettenpackungen schweift, traut er seinen eigenen Augen nicht: Auf dem abgebildeten Bild ist eindeutig das Gesicht seines verstorbenen Vater zu sehen.

Serge Nizet lebt in Lüttich und ist davon überzeugt, dass das Foto auf der Zigarettenpackung seinen Vater zeigt. Der Haken an der Sache? Das Bild wurde laut Serge ohne jegliche Erlaubnis der Familie verwendet.

Serges Mutter entdeckt das Foto als erste

Joseph Nizet, der Vater von Serge, stirbt im Jahr 2010 an den Folgen eines Schlaganfalls. Jahre später entdeckt die Familie, dass ein ein Foto des Verstorbenen auf Zigarettenpackungen auftaucht. Die Familie ist außer sich.

Serge zu LCI: "Als meine Mutter, die selbst schwer krank ist, das Foto entdeckt hat, hat sie mir sofort Bescheid gegeben. Sie war in Tränen aufgelöst." Seit diesem Tag versucht die Familie alles, damit das Foto nicht mehr auf Zigarettenpackungen auftaucht.

Die Rolle der Europäische Kommission

Die Europäische Kommission, die über die Bildrechte für neutrale Zigarettenschachteln verfügt (die Bilder dienen der Abschreckung, Raucher sollen mit den Folgen des Zigarettenkonsums, z.B. Lungenkrebs, konfrontiert werden), sieht die Geschichte allerdings ein wenig anders. Verantwortliche werden in Le Parisien mit folgenden Worten zitiert:

Wir können verstehen, dass jeder, der denkt, es handele sich bei dem Foto um ein Familienmitglied, verstört ist, aber wir können in diesem Fall zu 100 % ausschließen, dass es sich bei der abgebildeten Person um den Vater von Herrn Nizet handelt.

Serge gibt sich mit dieser Antwort allerdings nicht zufrieden. Er fühlt sich als normaler Bürger dieser großen Institution gegenüber klein und machtlos und bleibt davon überzeugt, dass der abgebildete Mann sein Vater ist.

Sein einziger Wunsch? "Ich möchte kein Geld. Einfach nur eine Entschuldigung. Und natürlich, dass das Foto von den Zigarettenschachteln verschwindet."

Von Pia Karim

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen