Kranke Panagiota Petridou zieht sich durch ein Missgeschick leichte Verbrennungen zu

Kranke Panagiota Petridou zieht sich durch ein Missgeschick leichte Verbrennungen zu

Moderatorin Panagiota Petridou kennt man eigentlich als kleines Energiebündel, das so schnell nichts umhaut. Jetzt hat sie allerdings gesundheitlich gleich doppelt Pech und muss sich deshalb schonen.

Seit 2010 steht die Deutsche mit griechischen Wurzeln für das Format Biete Rostlaube, suche Traumauto vor der Kamera. Die Powerfrau wird in den nächsten Tagen allerdings einen Ganz zurückschalten müssen: Ihr Körper bremst sie momentan nämlich aus.

Nicht das blühende Leben

Auf Facebook berichtet die Moderatorin davon, dass sie am Wochenende noch joggen war. Wenige Stunden darauf geht es Panagiota dann allerdings sehr schlecht: Die Arme hat sich einen Magen-Darm-Virus, der z.B. durch E. coli übertragen werden kann, eingefangen.

Ganz unverblümt schreibt sie: "Habe die ganze Nacht das Klo nicht verlassen. Musste mich einmal kräftig übergeben und liege seitdem flach." Zu dem Zeitpunkt weiß sie noch nicht, dass es sie noch schlimmer erwischen wird.

Brandblasen am Bauch

Die meisten von uns bleiben bei Krankheit im Bett und machen es sich mit einer Wärmflasche unter der Decke schön gemütlich, so auch Panagiota. Leider geht ihre Wärmflasche nachts anscheinend von alleine auf, was dafür sorgt, dass sie sich die Haut am Bauch verbrennt: "Ich bin dann aus dem Schlaf gerissen worden mit einem verbrühten Bauch."

Auch interessant
Deshalb solltet ihr es lassen, neben eurem Handy einzuschlafen

Wie es aussieht, befindet sich die Moderatorin aber wieder auf dem Weg der Besserung. Fans, die bereits Karten für ihre Tour Wer bremst, verliert! haben, müssen sich also sicherlich keine Sorgen machen. Wir hoffen, das Glück ist ihr in Zukunft ein bisschen holder.

Simone Haug
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen