Junger Mann nimmt auf erstaunliche Weise 57 Kilo beim Zocken ab

Abnehmen durch Zocken: Dieser junge Mann mit ausgeprägtem Übergewicht hat es geschafft. Falls ihr es ihm gleichtun wollt, solltet ihr weiterlesen. Wir verraten euch, wie genau er es geschafft hat, die Pfunde purzeln zu lassen.

Junger Mann nimmt auf erstaunliche Weise 57 Kilo beim Zocken ab
Weiterlesen
Weiterlesen

Um abzunehmen, ist jedes Mittel recht, wie auch diese Mutter, die radikal schnell abnehmen will, beweist. Es gibt kein Geheimrezept, das dafür sorgt, das Körpergewicht zu reduzieren; nur regelmäßige Bewegung und eine gesunde Ernährung können eurem Körper dabei helfen, wieder in Form zu kommen.

Sport oder neues Herz

Als der junge Christopher Barnett 2012 erfährt, dass er mit seinen 150 kg Körpergewicht 50 Jahre später ein neues Herz brauchen würde, ist das ein großer Schock für ihn. Es ist jetzt an der Zeit, sein Schicksal in die Hand zu nehmen.

Der US-Amerikaner geht dafür allerdings nicht ins Fitnessstudio, da das nächstgelegene 30 Minuten von ihm zu Hause entfernt liegt. Stattdessen findet er eine Alternative, die es ihm ermöglicht, beim Abnehmen auch noch Spaß zu haben.

Zocken als Motivation

Die Lösung ist ziemlich schnell gefunden: Er stellt in seiner Garage alles auf, was er braucht, um ein bekanntes Arcade-Spiel zu spielen, nämlich Dance Dance Revolution. Auf seinem Tanzteppich macht Christopher eine Spielsession nach der anderen, filmt sich regelmäßig dabei und postet die Videos dann auf Youtube.

Das Ergebnis? Im Laufe einiger Jahre verwandelt er sich vollkommen und seine Dance Dance Revolution-Sessions werden zu echten Cardio-Trainingseinheiten. Die Waage zeigt am Ende 57 kg weniger an – und in dem Spiel hat er zudem mehrere Rekorde aufgestellt.

Heute macht Christopher, der sich heute Xopher nennt, mit seinem ausgefallenen Training weiter und seine Maschine läuft noch regelmäßig in seiner Garage heiß. Er ist der Beweis, dass man mit Zocken tatsächlich abnehmen kann!