Herzinfarkt: Diese Anzeichen werden oft vollkommen unterschätzt

Tausende von Leben könnten gerettet werden, wenn die Menschen wüssten, auf welche Symptome sie bei einem Herzinfarkt achten müssen. In Großbritannien gibt es nun eine Kampagne, die darüber aufklärt, wann der Gang zum Arzt oder zur Ärztin unausweichlich wird.

Tausende von Todesfällen durch Herzinfarkt könnten vermieden werden, wenn mehr Menschen die Anzeichen kennen würden, auf die sie achten sollten. Der britische NHS hat eine lebensrettende Kampagne gestartet, um die Menschen zu ermutigen, den Notruf zu wählen, wenn sie frühe Symptome erkennen.

"Helfen Sie uns, Ihnen zu helfen"

Die am 14. Februar gestartete Kampagne folgt auf eine Umfrage, die ergab, dass weniger als die Hälfte der Menschen wusste, dass sie bei einigen weniger bekannten Symptomen die Notrufnummer anrufen sollten.

Die Daten deuten auch darauf hin, dass Anzeichen eines Herzinfarkts, die sich als weniger schwerwiegend erweisen, zu einem Herzstillstand führen. Der medizinische Direktor des NHS, Stephen Powis, sagt dazu:

Traurigerweise verursachen Herz-Kreislauf-Erkrankungen ein Viertel aller Todesfälle im Land, und wir haben diesen Bereich als den größten Einzelbereich identifiziert, in dem wir in den nächsten zehn Jahren Leben retten können.

Jedes Jahr werden in England über 80.000 Menschen wegen eines Herzinfarkts ins Krankenhaus eingeliefert, wobei die Überlebensrate bei sieben von zehn liegt. Bei frühzeitiger Behandlung steigt diese Rate auf neun von zehn.

Die neue Kampagne Help Us Help You des NHS ermutigt die Menschen, früher den Notruf zu kontaktieren. Außerdem soll die Öffentlichkeit über andere Symptome aufgeklärt werden, die weniger bekannt sind.

Symptome eines Herzinfarkts

Das häufigste Anzeichen eines Herzinfarkts bei Männern und Frauen sind Schmerzen in der Brust. Frauen neigen jedoch auch zu Kurzatmigkeit, Übelkeit/Erbrechen und Rücken- oder Kieferschmerzen. Einige vage Anzeichen, auf die ihr achten solltet, sind:

  • Schwitzen
  • Husten oder Keuchen
  • Schwindelgefühle und Benommenheit
  • Ein allgemeines Gefühl der Angst, das sich wie eine Panikattacke anfühlen kann
  • Bei manchen Menschen treten leichte Schmerzen in der Brust auf, ähnlich wie bei Verdauungsstörungen

Aus den vom NHS veröffentlichten Statistiken geht hervor, dass nur 41 % der über 2.000 befragten Personen wussten, dass Schwitzen ein Symptom für einen Herzinfarkt ist (wer ihn übersteht, sollte sich auf jeden Fall einmal Gedanken um sein Liebesleben machen). Noch weniger, nämlich 27 %, hielten Schwächegefühl, Benommenheit und Lethargie für Symptome. Dr. Powis:

Es kann leicht sein, frühe Symptome zu ignorieren, da sie sich nicht immer schwerwiegend anfühlen, aber es ist nie zu früh, in diesem Fall den Notruf zu wählen - und je schneller man handelt, desto besser sind die Chancen auf eine vollständige Genesung.
Einfacher Tipp gegen beschlagene Windschutzscheiben Einfacher Tipp gegen beschlagene Windschutzscheiben