Finger weg vom Smartphone? So lange überleben Krankheitserreger auf dem Gerät
Finger weg vom Smartphone? So lange überleben Krankheitserreger auf dem Gerät
Weiterlesen

Finger weg vom Smartphone? So lange überleben Krankheitserreger auf dem Gerät

Was viele nicht wissen: Das Handy kann ganz schnell zum Überträger des Coronavirus werden, denn die Viren können darauf haften bleiben. Wir verraten euch, wie lange sie auf dem Display überleben können.

Das Weltwirtschaftsforum (WEF) teilt in den Sozialen Medien einen erschreckenden Post, in dem es darum geht, wie lange Viren auf des Displays unserer Smartphones überleben können. Da möchte man nichts lieber tun als das Handy ganz schnell aus der Hand zu legen!

Übertragung per Handy

Dein Smartphone kann eine große Rolle bei der Übertragung des Coronavirus spielen, denn die Krankheitserreger können erschreckend lange überleben. Viele fragen sich deshalb: Sollte man das Gerät überhaupt noch in die Hand nehmen?

Seit einiger Zeit ist bereits klar, dass sich das Coronavirus auf Oberflächen lange halten kann, auf rostfreiem Stahl und Plastik beispielsweise bis zu drei Tage lang. Auf Glasflächen wie einem Smartphone-Display kann es jedoch nach neuesten Erkenntnissen sogar noch länger überleben.

In dem Video des WEF wird erklärt, dass Covid-19 ganze vier Tage auf dem Handy überleben kann, bevor die Zellen absterben. Dadurch kann das Smartphone zur echten Virenschleuder werden und Corona übertragen.

Handys regelmäßig reinigen

Es kommt genau dann zu einer Übertragung, wenn eine infizierte Person das Handy angefasst und die Viren damit auf das Gerät übertragen hat. So lange das nicht passiert, herrscht keine Gefahr. Deswegen solltest du aber dafür sorgen, dass dein Handy immer schön sauber ist und es gar nicht erst so weit kommen kann.

Wie lange können Viren überleben? SammyVision@Getty Images

In Zeiten des umgehenden Coronavirus ist es dementsprechend extrem wichtig, das Endgerät in regelmäßigen Abständen zu reinigen und zu desinfizieren. Wichtig ist dabei, dass ihr, bevor ihr das Handy sauber macht, eure Hände richtig wascht. Ansonsten übertragt ihr direkt wieder Viren (nicht nur Corona, sondern Bakterien allgemein) auf das Telefon.

Aber auch andere Schutzmaßnahmen sollten ergriffen werden. Zum Beispiel kann es hilfreich sein, die eigene Hausapotheke aufzustocken. Wir zeigen euch, was ihr dafür braucht. Wenn ihr mehr Fakten über das Coronavirus haben wollt, dann schaut euch doch mal unser kleines 1x1 an.

Von Pia Karim

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen