Covid-19: Moderna-Impfung mindestens 6 Monate wirksam

Aussagen des Pharmaunternehmens Moderna zufolge ist sein Covid-Impfstoff über sechs Monate wirksam und zeigt sich auch gegenüber der Varianten als "widerstandsfähig".

Covid-19: Moderna-Impfung mindestens 6 Monate wirksam
Weiterlesen
Weiterlesen

Das amerikanische Biotechnologie-Unternehmen Moderna verkündet Anfang August, dass sein Covid-19-Impfstoff mindestens bis zu sechs Monate nach der zweiten Impfung einen 93-prozentigen Schutz biete. Außerdem seien die Auffrischungsimpfungen, welche sich aktuell noch in Tests befinden, auch gegen die Varianten "widerstandsfähig".

Bessere Wirksamkeit als Biontech

"Wir freuen uns, dass unsere Impfung gegen Covid-19 über sechs Monate eine nachhaltige Wirksamkeit von 93 % aufweist", verkündet Modernas CEO Stéphane Bancel in einer Pressemitteilung.

Diese Ergebnisse sind deutlich besser als jene von BioNTech. Das Unternehmen gibt Anfang August bekannt, dass sein mRNA-Impfstoff nach sechs Monaten "nur noch" einen 84-prozentigen Schutz bietet.

Doch auch wenn die Zahlen von Moderna sehr vielversprechend sind, könnte eine dritte Dosis als Auffrischungsimpfung insbesondere wegen der Delta-Variante bald notwendig sein.

Die Delta-Variante, eine "große Bedrohung"

Stéphane Bancel bleibt realistisch und erklärt:

Uns ist bewusst, dass die Delta-Variante eine neue große Bedrohung darstellt, daher sollten wir vorsichtig bleiben.

Aus diesem Grund werden aktuell unterschiedliche Auffrischungsdosen getestet: Darunter eine dritte Impfung mit dem ursprünglichen Vakzin, eine Impfung mit neuer Formel, basierend auf der Beta-Variante und eine Impfung, die beide Vakzine kombiniert.

Auffrischungsimpfung zeigt erste Erfolge

Erste Versuche waren wohl recht vielversprechend: Alle drei Formeln haben in der Testphase eine "robuste Antikörperproduktion" gegen die unterschiedlichen Varianten ausgelöst, sprich Beta, Gamma und die berühmt-berüchtigte Delta-Variante.

Um den Impfschutz auch gegen diese Varianten zu erhöhen, ist womöglich schon bald eine dritte Auffrischungsimpfung notwendig.