Corona: Techno-Party in Wuhan ohne Sicherheitsmaßnahmen sorgt für Empörung
Corona: Techno-Party in Wuhan ohne Sicherheitsmaßnahmen sorgt für Empörung
Weiterlesen

Corona: Techno-Party in Wuhan ohne Sicherheitsmaßnahmen sorgt für Empörung

Bei einer Pool-Techno-Party in Wuhan, der Geburtsstätte des Coronavirus, feierten Tausende Gäste ohne Maske. Die Bilder sorgen auf der ganzen Welt für heftige Empörung.

Am 15. August findet im Wasserpark Maya Beach Water Park in Wuhan eine Techno-Party mit Tausenden Gästen statt. Bilder der Party verbreiten sich anschließend in rasantem Tempo im Internet und sorgen auf der ganzen Welt für heftigen Zorn. Denn wie wir alle wissen, wurde die Corona-Pandemie in dieser Stadt ausgelöst und hat anschließend den ganzen Planeten kontaminiert.

Ohne Sicherheitsabstand wird gefeiert

Auf den Partyvideos kann man sehen, wie die Gäste Seite an Seite ohne Masken oder Sicherheitsabstand im Wasser tanzen. Auch wenn die Epidemie in Wuhan schon seit einiger Zeit unter Kontrolle ist, sorgen diese Bilder dennoch für Empörung, bedenkt man, dass durch das Coronavirus auf der ganzen Welt bereits 773.152 Menschen gestorben sind.

Wütende Internetnutzer

Insbesondere auf Twitter fallen die Reaktionen auf die Wuhan-Party extrem heftig aus. Dort sind unzählige Beiträge von aufgebrachten Internetnutzer zu lesen:

"Gut, ich bereite mich dann schon einmal auf die zweite Welle vor", "Die Chinesen schauen der Rest der Welt beim Sterben zu, während sie ihm Wasser feiern" oder auch "Noch nie in meinem Leben habe ich so viel Respektlosigkeit gesehen, danke ihr Chinesen, lasst alles beim Alten."

Seit Beginn der Corona-Krise gab es in China 84.871 Infektionen und 4.634 Todesfälle. Auf der ganzen Welt sind es heute 21.826.342 bestätigte Fälle. In Deutschland sind bereits 9.290 Menschen an Covid-19 gestorben.

Seit einigen Tagen nehmen die Fallzahlen europaweit wieder zu. Umso wichtiger ist es daher, vorsichtig zu sein und große Menschengruppen zu vermeiden. Mehr über die Techno-Party erfahrt ihr in unserem Video!

Von Martin Gerst

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen