Vanes Martirosyan berichtet, wie schlimm für ihn der Kampf gegen Gennady Golovkin war
Vanes Martirosyan berichtet, wie schlimm für ihn der Kampf gegen Gennady Golovkin war
Vanes Martirosyan berichtet, wie schlimm für ihn der Kampf gegen Gennady Golovkin war
Weiterlesen

Vanes Martirosyan berichtet, wie schlimm für ihn der Kampf gegen Gennady Golovkin war

Von Fred Eilig
Letzte Änderung

Vanes Martirosyan, der Canelo Alvarez kurzfristig ersetzt hat, konnte gegen einen Gennady Golovkin, der in olympischer Form war, nicht lange durchhalten.

Der neue Tanzpartner von Triple G, Vanes Martirosyan, hat den größten Test seiner Karriere durchlaufen. Ab der 2. Runde bekam er das Gesetz des Stärkeren zu spüren, in diesem Fall das von GGG. Eine zerstörerische Bewegungsabfolge brachte ihn in der 2. Runde zu Boden, und er blieb liegen. Dies ist die erste Niederlage durch K. o. des Amerikaners, der zugab, dass er noch nie in seiner Karriere auf diese Art getroffen wurde: „Es war wie ein Zusammenstoß mit einem Zug. Das war nicht nur ein Schlag, sondern es waren viele. Ich bin noch nie zuvor mit so viel Kraft geschlagen worden.“ Eine 20. Titelverteidigung für den Kasachen, der in seiner Gewichtsklasse keinen Ebenbürtigen zu haben scheint. Im Herbst könnte eine Revanche gegen Canelo stattfinden, allerdings wollen auch Billy Joe Saunders und Jermall Charlo gegen Golovkin antreten.


Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen