Let's Play: PewDiePie macht Followern erschütterndes Geständnis

Let's Play: PewDiePie macht Followern erschütterndes Geständnis

PewDiePie ist ein bekannter schwedischer Youtuber, der mit seinen Let's Plays die Massen begeistert. Jetzt öffnet er sich allerdings seinen Fans gegenüber und schockt mit einem schlimmen Geständnis.

PewDiePie hat 98 Millionen Follower auf seinem Youtube-Kanal; er ist damit der meist gefolgte Youtuber. Trotz dieses Erfolgs und seiner großen Beliebtheit scheint der Beruf nicht nur gute Seiten zu haben.

Keine Zeit zum Entspannen

Auch interessant
Frau entdeckt nach dem Urlaub seltsame Formen unter der Haut: Dann zeigt ihr der Arzt, was dahintersteckt

PewDiePie spricht in einem Interview mit Cold Ones, das auf Youtube verfügbar ist, über seinen psychischen Zustand und seine Gesundheit. Er spricht insbesondere über sein Alkoholproblem. Es ist nicht das erste Mal, dass er darüber in einem Video spricht. Im Jahr 2017 veröffentlicht er zwei Videos, in denen er über sich und seinen Beruf als Youtuber spricht.

"Ich habe früher viel Whisky getrunken, aber auf einmal mir wurde klar, wie schwierig es für mich war, damit aufzuhören", so der Youtuber. Er erklärt auch, was ihn zum Trinken verführt hat: "Ich fing an damit, Whisky zu trinken, weil ich die ganze Zeit nur gearbeitet habe. Ich hatte einfach nie das Gefühl, am meines Tags richtig entspannen zu können." Whisky ist natürlich nicht per se schlecht, aber zu viel davon ruiniert natürlich die Gesundheit.

Traumberuf?

Das Geständnis des Schweden zeigt, dass der Beruf des Youtubers durchaus anstrengend ist und dass nicht alles rosig ist, v.a. dann, wenn man so bekannt ist wie PewDiePie. Vielleicht kann er sich bei seinem Problem ja von Ärzten helfen lassen: Die sollen die Lust auf Alkohol einfach weglasern können.

Simone Haug
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen