8:7-Klatsche: Bayern München verliert gegen Zweitligisten Holstein Kiel
8:7-Klatsche: Bayern München verliert gegen Zweitligisten Holstein Kiel
8:7-Klatsche: Bayern München verliert gegen Zweitligisten Holstein Kiel
Weiterlesen

8:7-Klatsche: Bayern München verliert gegen Zweitligisten Holstein Kiel

Von Pia Karim

Holstein Kiel schafft die Sensation gegen den großen FC Bayern München! Die Zweitligisten schmeißen den deutschen Rekordmeister im Elfmeterschießen aus dem DFB-Pokal heraus.

Zum ersten Mal seit 17 Jahren verliert der große FC Bayern München im DFB-Pokal gegen ein unterklassiges Team. Holstein Kiel hat bei sich zu Hause den großen Coup geschafft und den deutschen Rekordmeister aus dem Rennen um den begehrten Pokal rausgeschmissen.

Holstein Kiel besiegt FC Bayern München

Bis in die letzte Minute der Nachspielzeit haben die Bayern mit 2:1 geführt, die Außenseiter aus Kiel quasi schon geschlagen. Doch in allerletzter Sekunde kann der Kapitän der Gastgeber, Hauke Wahl, den Ball ins gegnerische Tor köpfen - Ausgleich!

Trotz des immer stärker einsetzenden Schneefall geht es also ins Elfmeterschießen. Nachdem beide Mannschaften jeweils fünf Mal getroffen haben, stehen sich der Münchener Rocas und Gelios im Tor der Kieler gegenüber. Und der Torhüter kann das Duell für sich entscheiden! Als Bartels den Ball danach rechts unten ins Netz der Bayern drischt, ist die Sensation für Kiel perfekt! Der überglückliche Siegtorschütze erklärt im Interview anschließend an das packende Spiel:

Wir haben es alle zusammen geschafft als Team. Mit dem Treffer zum 1:1 haben wir daran geglaubt, dass wir die Riesen-Überraschung schaffen können. Und weiter: Vor dem Elfmeterschießen haben wir gesagt, wir hauen die Dinger rein. Mit dieser Überzeugung haben wir die auch geschossen. Wir haben uns das wirklich verdient heute.

Hansi Flick im Interview: "Das ist ein Schock"

Auf der anderen Seite ist die Stimmung selbstverständlich deutlich gedämpfter. Bayern Trainer Hansi Flick, der vor dem Spiel seine Mannschaft schon davor gewarnt hat, keine leichten Fehler zu begehen, ist angesichts der Rekord-Pleite eindeutig bedient: "Natürlich ist das ein Schock, wir sind enorm enttäuscht. Gerade das 1:1... Wir haben die Dinge angesprochen, das ist das gleiche Muster wieder gewesen."

Auch Thomas Müller ist nach der Niederlage schlecht gelaunt und motzt im ARD-Interview kurzerhand die Reporterin an. Mehr dazu findet ihr oben im Video.


Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen