„Venom“: Die Reaktionen auf den neuen Marvel-Film sind niederschmetternd!
„Venom“: Die Reaktionen auf den neuen Marvel-Film sind niederschmetternd!
Weiterlesen

„Venom“: Die Reaktionen auf den neuen Marvel-Film sind niederschmetternd!

„Venom“ scheint immer schlechter aufgestellt zu sein. Der Film ist in einem surrealistischen Werbeinterview von Tom Hardy scharf kritisiert worden. Auch nach der Premiere hagelt es Kritik.

Die ersten Kritiken lassen Marvel-Fans wirklich nicht viel Gutes hoffen. Die Journalisten und Blogger, die bei der Vorpremiere waren, befinden sich irgendwo zwischen Enttäuschung und Unverständnis – und sie nehmen kein Blatt vor den Mund, um es höflich auszudrücken. „Venom ist so ziemlich ein kompletter Fehlschlag – ein vollkommenes Durcheinander, das mit 15 Jahren Verspätung erscheint und die Geschichten, die in der Welt der Superhelden in den letzten Jahren hinzugekommen sind, ignoriert“, erklärt einer von ihnen auf Twitter. Ein anderer kommentiert den Hauptdarsteller Tom Hardy: „Venom ist wie ein Abklatsch von Catwoman, mit einem Tom Hardy, der seine schlechteste Leistung seit Target abliefert.“

„Das wird problemlos der schlechteste Film des Jahres“

„Ich bin einer der größten Fans von Marvel und habe mir gerade Venom angeschaut, und ich weiß nicht, was ich euch dazu sagen soll. Das ist der wohl schlechteste Film des Jahres. Ich hatte so viele Hoffnungen in diesen Film gesetzt, und jetzt bin ich einfach nur enttäuscht“, beklagt sich ein weiblicher Fan, der bei der Ausstrahlung dabei war. Also: Sony hat auf den Erfolg von Venom gesetzt, um weitere Kooperationen mit den Marvel-Studios zu beginnen, wie zum Beispiel den Film Morbius mit Jared Leto, der im Laufe des Jahres 2019 in die Kinos kommen soll. Jetzt sieht es düster für Sony aus.

Von Fred Eilig
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen