6,1 Prozent Gefälle: Das ist die gefährlichste Autobrücke der Welt
6,1 Prozent Gefälle: Das ist die gefährlichste Autobrücke der Welt
6,1 Prozent Gefälle: Das ist die gefährlichste Autobrücke der Welt
Weiterlesen

6,1 Prozent Gefälle: Das ist die gefährlichste Autobrücke der Welt

Diese Brücke in Japan ist nicht nur die drittgrößte Brücke der Welt, sondern auch noch eine der steilsten! Wir haben die Fakten zu diesem architektonischen Meisterwerk für euch!

Mit einem 6,1 Prozent steilen Gefälle verdient die Eshima-Ohashi-Brücke in Sakaiminato (Japan) definitiv ihren Titel der furchterregendsten Brücke der Welt!

Eshima-Ohashi-Brücke

Autofahrer überlegen es sich zweimal, bevor sie die Fahrt über die Eshima-Ohashi-Brücke in Japan antreten. Und das aus gutem Grund, denn wenn man sie von vorne betrachtet, erscheint das Gefälle ziemlich beeindruckend.

Sie ist wahrlich ein architektonisches Meisterwerk, das an einen Freizeitpark erinnert. Kein Wunder, dass die Brücke auch The Roller Coaster Bridge genannt wird.

Sieben lange Jahre

Der Bau der beeindruckenden Brücke begann 1997. Weil das Projekt sich als extrem schwierig erwies, endeten die Bauarbeiten erst 2004. Es ist die größte Brücke ihrer Art in Japan und die drittgrößte der Welt.

Die Brücke ist tatsächlich steil, doch ihren furchteinflößenden Eindruck verdankt sie auch einem optischen Effekt: Wird die Brücke aus der Ferne mit einem starken Teleobjektiv fotografiert, erscheint sie fast so steil wie eine Wand.

Von Sarah Kirsch
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen