Mariah Carey schockiert Fans mit schlimmer Diagnose
Mariah Carey schockiert Fans mit schlimmer Diagnose
Mariah Carey schockiert Fans mit schlimmer Diagnose
Lire la vidéo
Weiterlesen

Mariah Carey schockiert Fans mit schlimmer Diagnose

Lange wollte es Mariah Carey einfach nicht wahrhaben. Jetzt macht sie die Nachricht öffentlich und erzählt ihren Fans von ihrer schlimmen Diagnose.

Bereits vor 17 Jahren wurde der Diva diagnostiziert, dass sie psychisch krank sei. Diagnose: Bipolare Störung. Damals wollte Carey die schreckliche Wahrheit aber nicht glauben und habe, statt sich behandeln zu lassen, einige „der härtesten Jahre meines Lebens” gehabt, wie sie dem US-Magazin People gestand.

Angst und Manien im Wechsel

Ständig lebte die Pop-Diva in Angst, dass andere Menschen sie enttäuschen könnten, wurde immer gereizter und flüchtete sich in die Arbeit. „Und es stellte sich heraus, dass das eine Form der Manie war. Irgendwann war ich am Ende. Ich denke, meine depressiven Episoden zeichneten sich durch fehlende Motivation aus. Ich fühlte mich so einsam und traurig - sogar schuldig dafür, dass ich nicht das für meine Karriere tat, was ich tun sollte.“

Es geht wieder bergauf

Heute nimmt Carey Medikamente, um die Krankheit in Schach zu halten: „Sie machen mich nicht müde oder träge oder sonst irgendwas. Die richtige Balance zu finden, ist wichtig.“ Des Weiteren sucht sie andere Wege, um ihren Inneren Ausgleich zu finden: „Es war eine zu schwere Last und ich konnte sie nicht mehr tragen. Ich habe Behandlung gesucht und bekommen, positive Menschen um mich herum gebracht und jetzt mache ich wieder, was ich liebe - Songs schreiben und Musik.“

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Frank Zander: Schreckliche Diagnose für den Sänger

Jennifer Lawrence schockiert mit ihrem Kleid

Riesen-Ärger um den Sohn von Uschi Glas


Mehr