Danni Büchner in Feierlaune: "Die Nanny ist zuhause hat Spaß mit den Kindern. Ich hab Spaß hier mit Freunden"

Danni Büchner in Feierlaune: "Die Nanny ist zuhause hat Spaß mit den Kindern. Ich hab Spaß hier mit Freunden"

Daniela Büchner ist noch immer nicht über den Tod ihres Mannes Jens hinweg. Jetzt wird sie aber auf einer Party gesichtet und findet wenigstens für einen Moment ein wenig Ablenkung.

Die Frau des verstorbenen Jens Büchner hat es nicht leicht: Nachdem sie immer noch um ihren Mann trauert, den sie anscheinend einfach nicht loslassen kann, gibt es Zoff um das Faneteria-Café, das bei manchen Besuchern dann auch noch auf wenig Begeisterung stößt. Jetzt scheint es, als hätte die Vielfach-Mutter wenigstens für einen kurzen Moment all ihre Sorgen vergessen können.

Ein kinderfreier Abend

Danni hat ganz schön viel um die Ohren: Sie muss sich nicht nur um ihre Kinder kümmern, sondern ganz nebenbei noch ein Café schmeißen. Da tut eine kleine Auszeit manchmal ganz gut. Diese bekommt die Wahl-Mallorquinerin jetzt laut RTL bei der Starpress Media Night.

Mit knallroten Lippen und auf Stöckelschuhen erscheint Daniela gemeinsam mit Freundinnen auf der Party. Im Interview verrät sie, dass ihre Kinder zu Hause gut aufgehoben sind, das sich eine Babysitterin um die Rasselbande kümmert:

Die Nanny ist zuhause hat Spaß mit den Kindern. Ich hab Spaß hier mit Freunden.

Eine ganz normale Mutter

Obwohl der Abend eine gelungene Ablenkung von der Trauer um ihren Mann zu sein scheint, kann die Blondine doch nicht so ganz abschalten. In Gedanken scheint sie zur Hälfte bei ihren Kindern zu sein:

Auch interessant
Die Schlagerwelt verneigt sich: So rührend nehmen die Stars Abschied von Karel Gott
Ich bin sehr nervös. Also ehrlich gesagt, gucke ich dauernd aufs Handy und frage immer nach, wie geht's? Obwohl ich eigentlich abschalten müsste. Ich finde, jede Mama braucht es, mal rauszugehen. Einfach Mädchenabend.

Danni geht es wohl so wie vielen Müttern: Auch wenn eine kleine Auszeit von den kleinen Rackern sichtlich verdient ist und Balsam für die Seele sein kann, begleiten einen die Kinder einfach überall und sei es nur im Kopf.

Simone Haug
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen