Putzen ist für Männer viel zu gefährlich

Putzen ist für Männer viel zu gefährlich

Eine Doktorarbeit der Universität Brüssel stellt eine erfreuliche These auf: Putzen ist für Männer viel zu gefährlich!

So hätten männliche Reinigungskräfte ein um 45% erhöhtes Sterberisiko. Bei weiblichen Reinigungskräften läge diese Quote nur bei 16%. Der Grund: Männer würden Sicherheitsvorkehrungen öfter vernachlässigen und Chemikalien falsch mischen. In Privathaushalten sei das Risiko für Männer sogar noch höher! Für die Studie wurde die Todesursache von 260.000 Reinigungskräften ausgewertet.

• Simon Nowak
Weiterlesen