Wanderlei Silva und Krazy Horse Benett werden in der Eingangshalle eines japanischen Hotels fast handgreiflich

Wanderlei Silva und Krazy Horse Benett werden in der Eingangshalle eines japanischen Hotels fast handgreiflich

Wanderlei Silva ist wieder in Japan, da wo er in der Organisation Pride in den 2000-er Jahren einen Adelsbrief bekam, um bei dem Offenen Tournier Rizin World Grand Prix 2016 gegen alle Gewichtsklassen anzutreten. Der Brasilianer hat auf dem amerikanischen Boden ein Kampfverbot bis 2017 bekommen. Er wollte nämlich nicht an einer Dopingkontrolle teilnehmen, während er bei der UFC unter Vertrag war.

• Maximilian Kunze
Weiterlesen