Autofahrer wird mit 696 km/h geblitzt... in einem Opel Astra!

Autofahrer wird mit 696 km/h geblitzt... in einem Opel Astra!

Das ist mal ein Bußgeldbescheid, der es in sich hat: Ein Fahrer eines Opel Astras soll mit 696 km/h geblitzt worden sein. Wie ist das möglich?

Eine böse Überraschung: Ein Autofahrer schaut arglos seine Post durch und öffnet einen Brief, in dem ihm mitgeteilt wird, dass er mit 696 km/h geblitzt worden sein soll. Und das an einer Stelle, an der Tempo 50 galt. 

Dazu kommt, dass der Autofahrer nicht etwa mit einem Ferrari unterwegs gewesen sein soll, sondern mit einem... Opel Astra! Die Erklärung für das Kuriosum: Ein Tippfehler in dem Bußgeldschreiben. Die Geschwindigkeit des Fahrzeugs betrug in Wirklichkeit 60 km/h.

Der Betroffene begab sich natürlich auf schnellstem Wege zur nächsten Polizeistelle, wo man ihm versprach, das Problem so schnell wie möglich zu lösen. Viel Wirbel um nichts!

Mehr Stories zum Thema Auto:

Wenn du diese Automarke fährst, hast du ein erfülltes Liebesleben

Was für eine Rettungsgasse: Die Feuerwehr staunt nicht schlecht

• Simon Nowak
Weiterlesen