Pokémon GO: Niantic schließt die Arenen für ein großes Update

Niantic schließt ab dem 19. Juni alle Arenen für unbestimmte Zeit, um ein großes Update vorzubereiten.

Niantic macht seine Hausaufgaben: Der Support informiert die Spieler darüber, dass die Arenen geschlossen werden. Die Spieler behalten aber ihre Pokémon. Möglicherweise werden die Zähler auf Null gesetzt. Es ist schon länger bekannt, dass Niantic das Spiel gründlich überarbeiten will. Die Schließung der Arenen bereitet eine größere Aktualisierung vor. Damit rückt auch der PvP-Modus (Player vs. Player) näher!

Pokémon GO: Niantic kündigt 3 weitere große Updates in 2017 an Pokémon GO: Niantic kündigt 3 weitere große Updates in 2017 an