Unglaubliche Verwandlung: Nerd wird zum begeisterten Jogger

Unglaubliche Verwandlung: Nerd wird zum begeisterten Jogger

Henrik beschließt sein Leben umzukrempeln: Sein Leben lang verbringt der Informatiker gerne vor dem Computer - doch durch seine gesundheitlichen Probleme beginnt er umzudenken: Aus dem Nerd wird ein begeisterter Jogger!

Henrik ist zu dick, das ist nicht nur schlecht für sein Selbstvertrauen, sondern auch für seine Gesundheit! Denn der junge Mann leidet an zu hohem Blutdruck. Deshalb beschließt er, seinen Körper sowie sein Leben komplett zu verändern.

Der Jo-Jo-Effekt

Henrik ist Leser des Magazins Men's Health und erzählt von seiner unglaublichen Verwandlung. Der Informatiker wiegt immer schon ein paar Kilos zu viel. Bei seiner Musterung schafft er es auf 120 kg.

Das schlägt sich auf seine Gesundheit, Henrik leidet an zu hohem Blutdruck. Da beschließt der junge Mann, dass er etwas ändern muss. Er schafft es, durch Joggen auf 80 kg zu kommen. Doch bald nimmt er alles wieder zu!

Neue Motivation

Dann rückt sein 30. Geburtstag näher und Henrik bekommt Panik. Er will nicht für den Rest seines Lebens dick sein und Medikamente für seinen Blutdruck einnehmen müssen.

Auch interessant
Dieser Mann hat sich seit 60 Jahren nicht gewaschen: Er ist beinahe nicht mehr zu erkennen

Mithilfe einer Freundin schafft er es, den Kampf gegen das Übergewicht zu gewinnen. Die beiden wetten um eine Kiste Bier, dass Henrik 10 kg abnehmen kann. Er verfehlt das Ziel knapp, aber das motiviert ihn weiterzumachen!

Heute joggt er drei Mal pro Woche, verzichtet auf Süßes und macht Intervallfasten. Henrik fühlt sich energiegeladen und ist viel schlanker als vorher! Im Video zeigen wir euch, was ihn am Joggen überzeugt hat.

Maximilian Vogel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen