Wie ein Blick in den Spiegel: Arnold Schwarzeneggers Sohn sieht ihm zum Verwechseln ähnlich
Wie ein Blick in den Spiegel: Arnold Schwarzeneggers Sohn sieht ihm zum Verwechseln ähnlich
Weiterlesen

Wie ein Blick in den Spiegel: Arnold Schwarzeneggers Sohn sieht ihm zum Verwechseln ähnlich

Arnold Schwarzenegger bekommt Konkurrenz - und zwar von niemand Geringerem als seinem Sohn Joseph Baena! Der 22-Jährige ist mittlerweile genauso mit Muckis bepackt wie Papa Arnie. Könnte er also der nächste Terminator werden?

Arnold Schwarzenegger musste gerade erst einen herben Rückschlag erleben, denn sein geplantes "Arnold Sports Festival" musste aufgrund des Corona-Virus abgesagt werden. Im Gegensatz dazu hat er aber trotzdem einen Grund, sich zu freuen: Sein Sohn Joseph ist ihm ähnlicher als je zuvor.

Uneheliches Kind

Arnold Schwarzenegger hat insgesamt fünf Kinder: Zwei Söhne und zwei Töchter mit seiner damaligen Ehefrau Maria Schriver und einen unehelichen Sohn, den er damals, noch während er mit Maria verheiratet ist, mit seiner Haushälterin zeugt: Joseph Baena.

Die Thematik um den unehelichen Sohn wird immer wieder von den Medien aufgegriffen, Arnies Affäre ist ein Skandal. Erst 2011 gibt der Schauspieler offiziell zu, dass er der Vater des Jungen ist. Inzwischen macht sein Sohn Joseph aber in ganz anderer Hinsicht von sich reden: Er steht seinem Vater in Sachen Muckis in nichts nach!

Mini-Arnie

Der inzwischen 22 Jahre alte Joseph teilt oft auf Instagram seine Schnappschüsse aus dem Gym. Was dabei auffällt: Er kopiert gerne Papa Arnies weltberühmte Pose und stellt seinen Wahnsinns-Bizeps zur Schau.

Was verblüffend ist: Joseph ist seinem Vater wie aus dem Gesicht geschnitten, man könnte ihn glatt für den jungen Arnie halten! Auch Fans fällt die Ähnlichkeit der beiden Bodybuilder auf und sie freuen sich über die Mini-Version von Arnie.

Nachdem Schwarzenegger seinen Sohn jahrelang in der Öffentlichkeit verleugnet hat, scheinen die beiden Männer inzwischen aber wieder einen guten Draht zueinander zu haben, vermutlich nicht zuletzt wegen den gemeinsamen Sport-Interessen. Erst vor Kurzem hat Joseph seinem Papa mit diesen lieben Worten zum Geburtstag gratuliert:

Du wirst immer meine Nummer eins sein!
Von Pia Karim

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen