Wendler muss sein Haus verkaufen: "Ihm steht das Wasser bis zum Hals"

Erst bietet der Wendler sein Boot zum Verkauf an und nun muss auch sein Haus dran glauben - seit seinen öffentlichen Verschwörungstheorien scheint es bei dem Schlagerstar nur noch in eine Richtung zu gehen: Bergab.

Wendler muss sein Haus verkaufen: "Ihm steht das Wasser bis zum Hals"
Weiterlesen
Weiterlesen

Michael Wendler hat derzeit nicht gut lachen: Seitdem der 48-Jährige seine Verschwörungstheorien öffentlich verbreitet hat, läuft es bei dem Schlagersänger beruflich überhaupt nicht mehr. Der Schuldenberg des Sie liebt den DJ-Interpreten wächst und wächst, wie die Bild berichtet.

Rund eine Million Euro Schulden

So soll er weiter insgesamt rund eine Million Euro Schulden beim Finanzamt haben und die finanziellen Auswirkungen dessen trotz seiner Flucht aus Deutschland in die USA immer stärker am eigenen Leibe erfahren - denn wie die Bild berichtet, soll jetzt sein Haus in Florida dran sein.

Das Haus in Cape Coral, das er letztes Jahr gemeinsam mit seiner Tochter Adeline gekauft hat, sei demnach schon wieder verkauft worden. Bislang gehört das Haus aus steuerlichen Gründen Wendlers Tochter Adeline Norberg, die als Geschäftsführerin seiner Firma American Waterfront Inc. den Notar-Vertrag unterschrieben hat.

Ursprünglich habe Wendlers Familie dort einziehen wollen, bis sich Michaels Ehefrau Laura umentschieden haben soll. Aus diesem Grund wohne die Familie weiter in einem anderen Haus zur Miete.

"Michael steht das Wasser finanziell bis zum Hals"

Doch nicht nur von Häusern muss sich der Schlagersänger trennen: Auch sein weißes Speedboot "Four Winners Horizon 290", das sich der 48-Jährige erst im Juni letzten Jahres zugelegt hat, ist im Internet für 153.000 Euro inseriert. Zudem soll der Wendler bereits seine Harley Davidsons einem Mittelsmann für rund 9.900 Euro verkauft haben.

Es wird deutlich, dass der Wendler, bei dem sogar schon die Gläubiger vor der Tür stehen, in Geldnot zu sein scheint. Und genau diesen Verdacht bestätigt ein Bekannter von ihm gegenüber der Bild: "Michael steht das Wasser finanziell bis zum Hals."