Wegen Sternzeichen: Madonna verweigert Zusammenarbeit mit David Guetta
Wegen Sternzeichen: Madonna verweigert Zusammenarbeit mit David Guetta
Wegen Sternzeichen: Madonna verweigert Zusammenarbeit mit David Guetta
Weiterlesen

Wegen Sternzeichen: Madonna verweigert Zusammenarbeit mit David Guetta

Im Interview erzählt David Guetta die unglaublich kuriose Geschichte von seinem ersten Treffen mit Madonna und dem bizarren Grund, warum die Sängerin Hals über Kopf dann doch nicht mit dem DJ an einem Album arbeiten möchte. Sein Sternzeichen ist schuld!

Wusstet ihr, dass David Guetta vor einigen Jahren kurz davor war, ein ganzes Album mit Madonna zu produzieren? Im Interview mit den YouTubern Mcfly und Carlito erzählt der Star-DJ von ihrem skurrilen ersten Treffen und dem noch skurrileren Grund, warum es am Ende doch nicht zu einer Zusammenarbeit gekommen ist: Sein Sternzeichen war schuld!

David Guetta: Frühstücken mit Madonna

Vor etwas längerer Zeit veröffentlicht David Guetta seinen Remix eines Madonna-Songs und gewinnt kurzerhand einen Preis für die Neu-Interpretation. Kurz darauf klingelt sein Handy - es ist die Pop-Queen höchstpersönlich, die ihm am Telefon beichtet, wie sehr sie den Song des DJs mag. Zudem bittet sie ihn, ihr nächstes Album zu produzieren.

Die beiden Künstler verabreden sich zu einem gemeinsamen Frühstück. Dabei läuft alles ganz normal, wie sich Guetta später erinnert. Sie trinken einen Kaffee zusammen und plaudern dabei über Musik. Doch eine unvermittelte Frage Madonnas führt zu einem abrupten Ende der gemütlichen Konversation. Der DJ erzählt:

'Ach übrigens, was ist dein Sternzeichen?' Ich antworte: 'Skorpion'. Plötzlich verzieht sie das Gesicht und sagt: 'Es tut mir leid, wir werden nicht zusammenarbeiten können. Es war schön, dich kennenzulernen. Auf Wiedersehen.

Sternzeichen-Fail

Offenbar glaubt die Queen of Pop - ihrerseits Zwilling - nicht, dass eine Kooperation mit einem Skorpion zu großem Erfolg führen kann - ein ungewöhnlicher Grund, um ein Album mit einem der größten DJs überhaupt abzusagen. David Guetta nimmt es derweil gelassen. In dem Interview erzählt er, dass er zunächst zwar durchaus überrascht gewesen ist, er es aber genossen habe, mit Madonna zu frühstücken.

Der Pop-Diva sollte vielleicht mal gesagt werden, dass Mirwais Ahmadzaï, der Produzent ihrer beiden Hit-Alben "American Life" (2003) und "Confessions on a Dance Floor" (2005), ebenfalls vom Sternzeichen her Skorpion ist. Vielleicht hat sich Ahmadzaï bewusst dafür entschieden, Madonna nicht sein Geburtsdatum zu verraten.

Von Pia Karim
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen