Oliver Pochers Kids erben nichts: Sie "müssen sich das selbst erarbeiten"
Oliver Pochers Kids erben nichts: Sie "müssen sich das selbst erarbeiten"
Oliver Pochers Kids erben nichts: Sie "müssen sich das selbst erarbeiten"
Weiterlesen

Oliver Pochers Kids erben nichts: Sie "müssen sich das selbst erarbeiten"

Oliver Pocher will seinen Kindern nichts vererben! Warum und was das Ganze mit einer Lebensversicherung zu tun hat, erfahrt ihr hier.

Oliver Pocher, der einen bestimmten Influencer gar nicht leiden kann, will seinen Kindern kein Geld vererben! Andere Kinder profitieren von dem Reichtum ihrer Eltern und müssen sich im Leben niemals um Geld Sorgen machen. Das ist bei den Pochers aber anders.

Kinder werden nichts erben

Der Comedian ist fest davon überzeugt, dass Kinder sich auf die faule Haut legen und sich auf dem Geld der Eltern ausruhen. Das möchte er bei seinen Kindern vermeiden, indem er ihnen kein Geld vererbt. Dadurch würden seine Kids dazu angeregt, selbst etwas im Leben zu erreichen.

Oliver Pocher hat im Übrigen nicht vor, viel Geld auf die hohe Kante zu legen, er ist ein Fan davon, sein Erspartes liebes auszugeben als auf dem Konto versauern zu lassen. Im Podcast Die Pochers hier! sagt der Comedian:

Ich habe gesagt, wenn es bei mir mal zu Ende geht und ich eines natürlichen Todes sterben sollte, will ich genau mit plus/minus null rausgehen.

"Selbst erarbeiten"

Pochers Kinder würde im Todesfall natürlich ein Pflichtteil zustehen. Aber wenn Papa keine Kohle mehr hat, bleibt auch für die Kinder nichts übrig. Diese Philosophie hat Pocher übrigens selbst so beigebracht bekommen:

Meine Kinder müssen sich das selbst erarbeiten. Mir hat auch keiner was geschenkt, ich habe auch nichts vererbt bekommen. Ich helfe ihnen gerne bis sie 18, 19, 20 sind, aber nicht so, dass sie keinen Ansatz haben, selbst was leisten zu müssen.

Lebensversicherung

Ob Ex Alessandra Meyer-Wölden und ihre gemeinsamen drei Kinder das auch so sehen? Jedenfalls Pochers jetzige Ehefrau Amira, die heftig gegen Loredana ausgeteilt hat, sieht das Ganze genauso wie ihr Mann, ihre Kinder sollen selbst etwas auf die Beine stellen in ihrem Leben.

Im Podcast sprechen die beiden Eheleute also offen über das Thema Erbe. Aber wie sieht es mit einer Lebensversicherung aus? Wie die Meinung der Pochers dazu ist, erfahrt ihr im Video oben.

Von Pia Karim
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen