Michael Wendler und Laura Müller: Seltene Einblicke in ihr Privatleben

Allen Trennungsgerüchten zum Trotz zeigen Michael Wendler und seine Laura nun ganz offen, was sie füreinander empfinden.

Michael Wendler und Laura Müller: Seltene Einblicke in ihr Privatleben
Weiterlesen
Weiterlesen

Michael Wendler verbreitet nun schon seit knapp einem Jahr seine Verschwörungstheorien - erst über Instagram und Facebook, mittlerweile über Telegram - und ein Ende ist nicht in Sicht.

Verliebt wie nie

Laura, die eigentlich neutral wie die Schweiz sein will, äußert sich gar nicht zu den Ansichten ihres Mannes, gibt allerdings auch kein Kontra: Kein Statement ist eben auch ein Statement!

Die 21- und der 49-Jährige halten trotz allen Gerüchten und Fragen zu einer Trennung zusammen wie Pech und Schwefel, erst neulich postet sie einen süßen Beitrag auf Instagram zu Michaels Geburtstag.

Jetzt tut sie es wieder und zeigt sich und den per Haftbefehl gesuchten Michael in ihrer Insta-Story, wie sie gemeinsam mit ihrem Hund Tiger spazieren gehen. Was dabei nicht fehlen darf: Das obligatorische Pärchenbild, auf dem das Ehepaar knutsch, mit einer Menge Herz-Emojis darf natürlich nicht fehlen.

Werbepartner beißen an

Der Schlagersänger und vor allem Laura wirken glücklicher denn je. Kein Wunder, denn die Influencerin hat auch alles Grund zur Freude, immerhin kurbelt sie gerade wieder ihre Karriere an, nachdem sie durch Michaels Veschwörungstheorien ihre Werbepartner verloren hat.

Anfang der Woche erst erzählt sie ihren Followern von einer Kooperation mit einem Hersteller für Hundezubehör. Den Kund:innen der sächsischen Firma passt das offenbar nicht, denn sie erntet einen riesigen Shitstorm für die Kooperation. Die Firma betitelt sich selbst als Regenbogen-friendly, holt sich dann aber die Frau eines Verschwörungstheoretikers ins Boot - das passt für viele nicht zusammen.

Grund zur Freude

Laura kann das egal sein, ihre Gage bekommt sie ja trotzdem. Dann macht sie noch angeblich unbezahlte Werbung für ein Bleaching-Kit für weißere Zähne, für das sie schon früher geworben hat. Ob sie diesmal tatsächlich kein Geld bekommt?

Letzter Grund zur Freude bei der Influencerin: Sie bekommt anlässlich ihres Geburtstags Ende Juli ein Geschenk von Tiffany! Influencer:in müsste man sein...