Michael Wendler und Claudia Norberg: Ist die Scheidung jetzt perfekt?

Michael Wendler sorgt abseits seiner Fehde mit Oliver Pocher für Schlagzeilen. Exklusive Berichte lassen verlauten, dass der Schlager-Star in Florida die Scheidung mit Noch-Ehefrau Claudia Norberg voranbringt.

Michael Wendler und Claudia Norberg: Ist die Scheidung jetzt perfekt?
Weiterlesen
Weiterlesen

Der Ehe zwischen Michael Wendler und Claudia Norberg ist schon vor langem die Puste ausgegangen. Doch bisher waren die beiden zumindest auf dem Papier noch vermählt. Damit ist jetzt offenbar Schluss.

Der Wendler, der in den USA seine Tochter besucht, verbindet die Reise nun mit einem Termin beim Mediationsanwalt in Florida, zusammen mit seiner Noch-Ehefrau. Dort sollen sie, RTL-Aussagen zufolge, am Mittwoch drei Stunden lang über die geplante Scheidung diskutiert haben.

Erster Schritt der Trennung vollzogen

Das tatsächliche Unterschreiben der Scheidungspapier findet dann einen Tag später statt. Zwar hat sich das Paar nun geeinigt, trotzdem muss noch ein Familiengericht die Entscheidung beurkunden, damit es rechtskräftig ist. Trotzdem ist es der erste große Schritt in Richtung der offiziellen Trennung.

Doch getrennte Wege gehen sie noch lange nicht. Kurz darauf fliegen sie zusammen zurück nach Deutschland, wo Claudia Norberg zu Gast bei einer Talkshow sein wird, während Michael Wendler seiner Freundin Laura Müller bei ihrem "Let's Dance"-Auftritt Beistand leistet.

TV-Duell wird trotzdem stattfinden

Für ihn kommt es dann am Sonntag zum großen Zusammentreffen mit Erz-Feind Oliver Pocher in der RTL-Show "Pocher vs. Wendler - Schluss mit lustig!". Vor kurzem erst klärte der Fernsehmoderator in einem Interview über die Fake-Vorwürfe der Aktion auf.

Ob Michael Wendler sich im Duell trotz Scheidungs-Stress durchsetzen wird, bleibt abzuwarten. Auch unklar ist noch, was Tochter Adeline von dem Ganzen hält. Diese hatte sich immer wieder beschwert, sich im verstrickten Liebesleben ihres Vaters wie das dritte Rad am Wagen zu fühlen.