Kaum wiederzuerkennen: Carmen Geiss teilt Karnevalsfoto aus den 80ern

Carmen Geiss gibt immer mal wieder Einblicke in ihre Jugend und teilt alte Schnappschüsse aus den 80er Jahren. So auch jetzt wieder - allerdings hätten wir die Blondine beinahe überhaupt nicht erkannt.

Kaum wiederzuerkennen: Carmen Geiss teilt Karnevalsfoto aus den 80ern
Weiterlesen
Weiterlesen

Auf Social Media werden gerade viele Faschings- und Karnevalsfotos geteilt - weil Karneval feiern ja zur Zeit aufgrund der Corona-Pandemie nicht möglich ist. Auch Prominente springen auf den Zug mit auf und kramen für ihre Fans nach alten Schnappschüssen.

Carmen zeigt sich wie nie zuvor

Carmen Geiss ist eine von ihnen und überrascht ihre Follower auf Instagram mit einem lustigen Foto, das sie und ihren Mann Robert in festlicher Verkleidung zeigt. Wann genau das Bild entstanden ist, behält die 55-Jährige, die sich gerade erst ein gemeinsames Tattoo mit ihren Töchtern stechen ließ, jedoch für sich. Eines steht jedoch fest: So hätten wir das Millionärspaar aus Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie fast nicht erkannt! Im Video oben könnt ihr das besagte Foto sehen.

Doch nicht nur mit einem Look aus der Vergangenheit weiß die künftige Model-Mama Carmen Geiss zu überraschen - ganz aktuell präsentiert die Millionärsgattin eine neue Haarpracht, die bei ihren Fans richtig gut ankommt:

"Ganz toll die neue Frisur", schreibt eine Userin, "Diese Haarfarbe ist toll", eine andere. Carmen macht aus ihrer blonden Mähne eine braune - aber mit blonden und kupferfarbenen Strähnchen. Denn so ganz kann und will Carmen ihre Liebe zum blonde Haar nicht aufgeben.

Immer wieder müssen die Geissens auch Kritikern trotzen und haben sich schon so manchen Shitstorm eingehandelt - das alles schweißt die Familie jedoch immer nur noch fester zusammen. Gerade in ihrem Robert hat Carmen einen starken Partner gefunden - und das schon lange: Bereits 1994 treten die beiden vor den Traualtar und frischten 2012 ihr Jawort noch einmal auf.