Justin Bieber des Missbrauchs beschuldigt: Jetzt meldet sich der Sänger zu Wort
Justin Bieber des Missbrauchs beschuldigt: Jetzt meldet sich der Sänger zu Wort
Weiterlesen

Justin Bieber des Missbrauchs beschuldigt: Jetzt meldet sich der Sänger zu Wort

Die zwei Frauen Danielle und Kadi beschuldigen den Sänger Justin Bieber, sie vergewaltigt zu haben. Das hat der Sänger zu diesen Vorwürfen zu sagen.

Die beiden Frauen Danielle und Kadi beschuldigen den Sänger Justin Bieber über Twitter, sie 2014 und 2015 vergewaltigt zu haben.

"Er penetrierte mich, bevor ich noch etwas sagen konnte"

In dem sozialen Netzwerk berichtet Danielle, 2014 im Four-Seasons-Hotel von Justin Bieber sexuell missbraucht worden zu sein. Die junge Frau habe den Star eines Abends kennengelernt und anschließend sei sie ihm mit ihren zwei Freundinnen und einem Freund von Justin auf sein Zimmer gefolgt:

Justins Freund hat meine beiden Freundinnen mit in ein Zimmer genommen und (Justin) hat mich in ein anderes gebracht. Er hat nach meinem Telefon gefragt, um es zu laden. Ich kann mir vorstellen, dass es nur ein Vorwand war, um es mir wegzunehmen. Dann hat er mich aufgefordert, zu ihm ins Bett zu kommen. Ich habe mich gefragt, ob das normal sei. (...) Langsam kam es mir verdächtig vor. Ich habe ihn gefragt, wo Selena sei, um mich mit ihm zu unterhalten. Er hat mir gesagt, dass ich mir darum keine Gedanken machen solle, dass sie später dazukomme. Ich habe weiter Fragen gestellt, um das Gespräch am Laufen zu halten, doch er hat sich über mich gebeugt und mich geküsst. Ich stand unter Schock.
Aus unseren kleinen Küssen wurde ein Vorspiel. Innerhalb von zehn Minuten hat er mich auf das Bett gestoßen und sich auf mich gesetzt, (...) hat meine Jeans aufgeknöpft, sie ausgezogen und angefangen, mit den Fingern über meine Unterwäsche zu streichen. (...) Ich habe ihm gesagt, dass es zu weit gehe, weil ich mich Selena gegenüber schuldig fühlte. Da sagte er mir: "Entspann dich, allen geht’s gut." Anschließend hat er mir die Unterhose ausgezogen, hat seine Hose ausgezogen und seine Boxershorts, dann hat er die Bettdecke über uns gezogen. Sein Körper war auf meinem, Haut an Haut. Ich fühlte mich sehr unwohl und es fiel mir schwer zu atmen. Ich habe ihm gesagt, dass er aufhören soll, weil ich mir Sorgen um meine Freundinnen mache, doch es war zu spät. Er penetrierte mich, bevor ich noch etwas sagen konnte. Er fuhr fort und kam in mir. Stumm lag ich da. Mein Körper fühlte sich bewusstlos an.

Er ist mir gefolgt und hat die Tür abgeschlossen

Und noch eine zweite Frau beschuldigt den Sänger über Twitter, sie vergewaltigt zu haben. Diesmal soll es an einem Abend im Jahr 2105 in New York passiert sein:

Ich bin zur Toilette gegangen, er ist mir gefolgt und hat die Tür abgeschlossen. Ich habe ihn gefragt, was los ist, warum er die Tür abschließt, und er antwortete, dass er es mir sagen werde. Er fing an, mich zu küssen, meinen Körper zu berühren und mich zu streicheln. Ich habe ihm gesagt, dass er aufhören soll, dass ich vor der Ehe keinen Sex haben dürfe (aus traditionellen und kulturellen Gründen). Er stieß mich aufs Bett (...) und penetrierte mich, (...) ich habe ihm zwischen die Beine getreten und bin weggerannt.

Nach Absprache mit seinem Team und seiner Frau Hailey Bieber meldet sich der Sänger jetzt zu den Beschuldigungen zu Wort. Er streitet die Anschuldigungen ab und postet auf Twitter Rechnungen, um seine Unschuld zu beweisen.

Nur um es klarzustellen, ich war an dem Abend mit meiner damaligen Freundin Selena Gomez in Austin. Ich habe nicht im Four Seasons übernachtet, sondern einem Airbnb. Und in der darauffolgenden Nacht habe ich im Hotel Westin übernachtet. Jede Behauptung sexuellen Missbrauchs sollte ernstgenommen werden, daher wollte ich mich selbst dazu zu Wort melden. In meinem Fall ist diese Geschichte allerdings faktisch nicht möglich. Ich werde mich also mit Twitter in Verbindung setzen und dafür sorgen, dass die Personen, die mir schaden wollen, zur Anklage gebracht werden.

Mehr über den Fall erfahrt ihr in unserem Video!

Von Martin Gerst

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen