"Ich bin gefährlich": Justin Bieber ist immer noch heiß auf Match gegen Tom Cruise
"Ich bin gefährlich": Justin Bieber ist immer noch heiß auf Match gegen Tom Cruise
Weiterlesen

"Ich bin gefährlich": Justin Bieber ist immer noch heiß auf Match gegen Tom Cruise

Justin Bieber macht letztes Jahr schon Schlagzeilen, als er auf Twitter Tom Cruise zum Zweikampf auffordert. Jetzt greift der Popstar erneut das Thema auf...

Zusammen mit Late Late Show - Gastgeber James Corden macht sich Justin Bieber zu einer neuen Folge von Carpool Karaokeauf - und erneut geht es um sein Kräftemessen mit Schauspieler Tom Cruise. Als der Moderator Bieber fragt, wie es überhaupt dazu gekommen ist, den Filmstar herauszufordern, erklärt Bieber selbstbewusst:

Ich weiß es nicht. Ich habe einfach nur herumgealbert, um ehrlich zu sein. Aber dann meinten die Leute plötzlich, dass sie das sehen wollen. Und ich dachte mir 'Das könnte witzig sein.'

James Corden warnt Justin Bieber vor Tom Cruise

Corden sieht das Ganze jedoch völlig anders als der 25-Jährige und spricht diesem eine Warnung aus: "Ich glaube nicht, dass das witzig für dich sein würde. Ich würde sagen, wenn du und ich kämpfen, würdest du gewinnen. Würdest du aber mit Tom kämpfen, würde ich auf jeden Fall auf Tom setzen."

Justin jedoch kann James' Meinung rein gar nichts abgewinnen und beharrt darauf, bessere Chancen zu haben als Cruise: "Auf keinen Fall. Ich versuche, mein Ego da rauszulassen, aber auf keinen Fall. Er ist ein ganz anderer Typ, als man in den Filmen sieht."

Justin Bieber: "Ich bin der Conor McGregor der Unterhaltung"

Als Corden weiterstichelt, kann sich Bieber nicht mehr halten und es platzt aus ihm heraus: "Du macht mich wütend. Ich verwickle dich gleich in einen verdammten Kampf! Ich bin gefährlich. Meine Geschicklichkeit ist unglaublich." Und weiter: "Ich glaube, du weißt auch nicht, wie gut meine Geisteskontrolle ist! Mein Geist ist von einem anderen Planeten. Ich bin anders. Ich bin der Conor McGregor der Unterhaltung!"

Justin Bieber ist jetzt offiziell einer der gefährlichsten Stars, die es gibt
Auch interessant
Justin Bieber ist jetzt offiziell einer der gefährlichsten Stars, die es gibt

Schließlich kommt es tatsächlich zum Kräftemessen - zwischen Corden und Bieber. Durch Armdrücken soll entschieden werden, wo hier der Hammer hängt. Und tatsächlich kann Bieber das Match für sich entscheiden. Doch auch nach seiner eigenen Niederlage gegen den Popstar ist Corden sich sicher: "Tom Cruise könntest du trotzdem nicht besiegen."

Von Feline Daniel
Letzte Änderung
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen