Großer Name gesucht: Dieser Trainer könnte Zidanes Nachfolger bei Real Madrid werden
Großer Name gesucht: Dieser Trainer könnte Zidanes Nachfolger bei Real Madrid werden
Großer Name gesucht: Dieser Trainer könnte Zidanes Nachfolger bei Real Madrid werden
Lire la vidéo
Weiterlesen

Dieser Trainer könnte Zidanes Nachfolger bei Real Madrid werden

Schocker: Zinedine Zidane verlässt Real Madrid. Für die Nachfolge steht Eines fest: Der Klub wird keinen Unbekannten einstellen, sondern einen "der Großen" - wer könnte das sein?

Kein anderer als unser Jogi? Denn 2022 ist es aus mit der anfänglichen Erfolgsgeschichte zwischen Jogi Löw und der Nationalelf, die während der letzten Weltmeisterschaft 2018 mit dem Ausscheiden des DFB-Teams in der Vorrunde schon einen schweren Dämpfer erfahren hat.

Aus nach EM

Jetzt bleibt Löw noch die Europameisterschaft 2021, denn am 9. März verkündet Löw seinen Rücktritt nach der Meisterschaft. Was natürlich nicht davon abhält, darüber zu spekulieren, wo der Noch-Bundestrainer seine berufliche Zukunft sieht.

BILD.de sieht den 61-Jährigen bald in Spanien. Nachdem am Donnerstag die offizielle Bestätigung kam, dass Zidane die Königlichen verlässt, scheint es eine plausible Möglichkeit. Das Timing scheint für beide Seiten perfekt.

Nur große Namen

Für den spanischen Verein und auch für Löw kommen jeweils nur große Namen infrage und bereits 2018 hatte Löw im ZDF-Sportstudio sein Interesse an Real geäußert: "Das ist natürlich ein Verein, der für jeden Trainer interessant ist."

Einziger Haken an der Sache? Laut BILD-Informationen wolle Löw nach seiner Ära als deutscher Bundestrainer erst mal eine Auszeit nehmen, und zwar zwischen einem halben und einem Jahr!

Wer Löw 2019 schon mal für Real ins Gespräch gebracht hat, erfahrt ihr im Video!


Mehr