Beliebtester Emoji: So sieht der neue Spitzenreiter aus

Lange Zeit war das Emoji mit Freudentränen das von Internetnutzern am häufigsten verwendete. Doch nun berichtet die Seite Emojipedia von einer überraschenden Trendwende.

Beliebtester Emoji: So sieht der neue Spitzenreiter aus
Weiterlesen
Weiterlesen

Wer von uns schmückt seine Nachrichten nicht mit mindestens einem Emoji? Im digitalen Zeitalter scheint es, dass diese kleinen Symbole (auch Emoticons genannt) in unserer virtuellen Gesellschaft allgegenwärtig geworden sind. Kein Wunder: Sind sie doch so praktisch, um unsere Emotionen schriftlich zu visualisieren und unsere Chats damit authentischer zu gestalten. Die Emojis sind so beliebt, dass sie sogar eine Referenzseite haben: Emojipedia. Diese untersucht die Bedeutung und den allgemeinen Gebrauch der Symbole. Hast du dich auch schonmal gefragt, welches Emoji von Internetnutzern am häufigsten verwendet wird? Laut Emojipedia erlebte die Welt der Emoticons kürzlich einen Umbruch. So wurde nun das Emoji mit Freudentränen (😂 oder auch "face with Tears of Joy"), das seit Jahren die Rangliste anführte, entthront.

Eine Trendwende in der Welt der Emojis

Und wer ist der Nachfolger? Niemand Geringeres als das Emoji mit tränenden Augen (😭 oder auch "loudly Crying Face"), ist nun ganz oben auf dem Siegertreppchen der meistgenutzten Emojis zu finden. Eine Trendwende, die laut Emojipedia teilweise damit zu erklären ist, dass die Generation Z das Emoji mit Freudentränen kitschig finden würde. Als vielseitiger gilt hingegen das tränenäugige Emoji mit dem sich mehrere Emotionen gleichzeitig ausdrücken lassen. Denn auch wenn es auf den ersten Blick so aussieht, als würde es Traurigkeit ausdrücken, wird das Emoji auch oft verwendet, um Freude, Lachen oder sogar Frustration zu teilen. Gefühle, die Teil unseres Alltags sind.