Josh Emmett gewinnt sein UFC-Debüt mit einem offenem Knochenbruch

Josh Emmett hat sein UFC-Debüt gegen den erfahrenen Jon Tuck gewonnen. Und das trotz einer ernsthaften Handverletzung, die am Anfang der dritten Runde durch einen Fußtritt verursacht wurde. Ein offener Knochenbruch am Finger hinderte ihn daran seinen linken Arm im weiteren Verlauf des Kampfes zu benutzen.

Zabit Magomedsharipov beeindruckt bei UFC-Debüt Zabit Magomedsharipov beeindruckt bei UFC-Debüt