Jochen Busse: So fies rechnet er jetzt mit Rudi Carrell ab
Jochen Busse: So fies rechnet er jetzt mit Rudi Carrell ab
Weiterlesen

Jochen Busse: So fies rechnet er jetzt mit Rudi Carrell ab

Jochen Busse ist eigentlich für seine lustigen Worte bekannt. Die Karriere des Schauspielers und Kabarettisten ist davon geprägt, andere zum Lachen zu bringen. Doch diesmal meint er es bitterernst - und macht auch nicht davor Halt, über Tote zu lästern. 

Neun Jahre lang waren Jochen Busse und seine Kollegen zusammen mit Rudi Carrell, dem Produzenten der Show „Sieben Tage, sieben Köpfe“, ein Herz und eine Seele, lieferten sich Wettkämpfe um die lustigsten Sprüche. Doch nun, 12 Jahre nach dem Tod von Rudi Carrell, scheint Jochen Busse keine guten Worte mehr für seinen früheren Kollegen übrig zu haben. In dem Podcast „Fernsehrausch“ lässt er kein gutes Haar an dem Comedy-Altmeister. 

Busse wettert darüber, dass Carrell der Mann mit dem schlechtesten Benehmen sei, den er jemals kennengelernt habe. Er sei wegen seiner Unsicherheit sehr cholerisch gewesen, es habe ein „Klima der Angst“ geherrscht. Auch an Carrells Kritikfähigkeit übt Busse Kritik: „Rudi hat geheult wie ein Kind, wenn der was Negatives über sich las. Er war nicht kritikfähig.“ Selbst vor Carrells Krebserkrankung, an der der Showmaster mit 71 Jahren verstarb, macht Busse keinen Halt: „Wenn man an Gerechtigkeit auf Erden glaubt, dann ist diese schlimme Krankheit, die Rudi hatte, schon das Zusammenkommen von Verwünschungen der Leute, denen er wehgetan hatte.“

Warum Busse jetzt diesen Rundumschlag vornimmt, begründet er folgendermaßen: „Ich bin jetzt 77 Jahre alt - warum sollte ich bitteschön auf irgend jemand Rücksicht nehmen? Brauche ich noch einen Preis? Eine Rolle im Fernsehen? Was soll da noch auf mich warten? Ich denke gar nicht daran, einen Blatt vor den Mund zu nehmen!“

Frühere Kollegen von Busse, wie Mike Krüger, können diesen Rundumschlag nicht verstehen. Krüger sagt der Bild: „Schade, dass Jochen offensichtlich dringend Aufmerksamkeit braucht und solche unwahren Dinge über Rudi behauptet.“ Auch bei Carrells Familie bringt man lediglich Unverständnis für Busses Worte auf. Tochter Annemieke stellt klar: „Ich finde das lächerlich. Der hat wahrscheinlich nichts Besseres zu tun. Das macht man einfach nicht.“

Mehr News aus TV und Unterhaltung:

ZDF sorgt mit Ankündigung für große Freude bei Fans von Horst Lichter

War das wirklich gewollt? Helene Fischer gewährt tiefe Einblicke

Anastacia: So blank zeigt sie vollen Körpereinsatz im TV

Von Fred Eilig
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen