Fit im Alter: Das könnt ihr jetzt machen, um im hohen Alter fit zu bleiben
Fit im Alter: Das könnt ihr jetzt machen, um im hohen Alter fit zu bleiben
Weiterlesen

Fit im Alter: Das könnt ihr jetzt machen, um im hohen Alter fit zu bleiben

Viele befürchten, dass sie im Alter nicht mehr fit sind und ihr Körper abbaut. Dem kann man aber schon in jungen Jahren entgegenwirken. Wir verraten euch, wie ihr das am besten macht!

Den Deutschen ist es wichtig, auch im Alter noch fit und mobil zu sein. Damit man auch später noch gesund und beweglich ist, ist Training unabdingbar, ebenso wie eine gesunde Ernährung. Die Folgen einer ungesunden Lebensweise sind verheerend, wie wir im Video oben zeigen.

Motivation beim Sport

Aber wie bleibt man am besten fit? Am wichtigsten ist, dass die Bewegung Spaß macht. Wenn ihr euch zum Sport quält, verliert ihr über kurz oder lang eure Motivation. Sucht euch deshalb eine Sportart aus, die euch wirklich gut gefällt und die ihr noch länger betreiben wollt.

AleksandarGeorgiev@Getty Images

Gesunde Lebensweise

Natürlich hilft auch eine gesunde Lebensweise, um später noch fit zu sein. Dazu gehört auch, Alkohol nur in Maßen zu trinken. Außerdem solltet ihr die Finger von den Zigaretten lassen.

Wenn ihr so gar nicht ohne könnt, versucht zumindest den Konsum zu reduzieren und weniger zu rauchen. Um sich das Rauchen abzugewöhnen, hilft laut dem britischen Gesundheitswesen die E-Zigarette - allerdings ist noch unsicher, ob sie wirklich so viel gesünder ist, als der normale Glimmstängel.

Übergewicht abbauen

Zu der gesunden Lebensweise gehört natürlich auch eine gesunde Ernährung wie beispielsweise das Clean Eating. Wer übergewichtig ist und sich damit nicht wohl fühlt, sollte die Extra-Kilos schnell loswerden, denn Fettleibigkeit kann ebenfalls zu einer verkürzten Lebenserwartung führen.

Nico De Pasquale Photography@Getty Images

Sport im Alltag

Um dieses Ziel zu erreichen, könnt ihr den Sport in euren Alltag einbauen. Wie wäre es, statt mit dem Auto mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren? Die Veränderungen fangen im Kleinen an, beispielsweise könnte man auch die Treppe statt den Aufzug nehmen oder in der Mittagspause nach dem Essen einen kleinen Verdauungsspaziergang machen.

Diese Nachricht wird euch freuen: Habt mehr Sex! Durch die körperliche Aktivität bleibt das Herz-Kreislauf-System in Schwung und das Immunsystem wird ebenfalls gestärkt. Wenn das mal nicht eine gute Nachricht ist!

Vorsicht beim Krafttraining

Neben Fahrradfahren und Sex ist aber auch das Krafttraining eine gute Idee. Vor allem jenseits der 50 kann es praktisch sein, wenn man bereits seit jungen Jahren trainiert. Wichtig ist, dass ihr das Training eurem Alter und eurer Fitness anpasst.

Braucht es wirklich 10.000 Schritte am Tag, um gesund zu bleiben?
Auch interessant
Braucht es wirklich 10.000 Schritte am Tag, um gesund zu bleiben?

Wer aktiv Krafttraining betreibt, beugt Stürzen und Stolpern vor und verhindert somit Brüche und Prellungen. Aber schont euch beim Training und übertreibt es nicht.

Von Sarah Kirsch
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen