Mann erblickt ein hilfloses Wesen im Wasser und zögert nicht lange
© Lukas_Rychvalsky@Pixabay
Mann erblickt ein hilfloses Wesen im Wasser und zögert nicht lange

Mann erblickt ein hilfloses Wesen im Wasser und zögert nicht lange

Marc Headon zögert keine Sekunde, als er erkennt, was da im eiskalten Wasser schwimmt und um sein Leben kämpft. Er zieht sich bis auf die Unterhose aus und springt ins Wasser, um dem hilflosen Wesen zu helfen.

Wir brauchen definitiv mehr von solchen positiven Nachrichten. Marc Headon aus dem englischen Gainsborough fährt gerade mit einem Kumpel im Auto die Straße entlang, als er einen Hirsch in Not entdeckt. Das Jungtier kann sich kaum noch über Wasser halten und nur sein Kopf schaut noch hervor.

Die Rettung beginnt

Die beiden Freunde zögern nicht eine Sekunde lang. Sie bremsen, steigen aus dem Auto aus und wollen das Tier retten. Die Strömung ist zu stark, das Ufer zu steil. Deshalb kann sich das Jungtier nicht selbst befreien. Marcs Kumpel Jamie Toyne filmt die spektakuläre Rettung.

Marc zieht sich blitzschnell bis auf die Unterhose aus. Dann hechtet er ins Wasser und schwimmt zu dem mittlerweile vollkommen erschöpften Hirsch. Er hat bereits mehrfach versucht, an dem steilen Ufer an Land zu gehen, hat es aber nicht geschafft. Er unternimmt einige Schwimmversuche, aber es ist klar, dass ohne Marcs Hilfe sein letztes Stündlein geschlagen hat.

Posted by Jamie Toyne on Sunday, May 26, 2019
Mann rettet Hirsch

Dem Tier geht es gut

Als der Brite bei den Tier ankommt, packt er es am Hals und zieht es mit sich zum Flussufer. Dort wartet schon sein Kumpel Jamie auf ihn, der ihn während der Rettung immer wieder, zur Belustigung der Internetuser, angefeuert hat. Marc hievt das Tier an Land.

Der kleine Hirsch ist vollkommen erschöpft und Marc wickelt ihn in seine trockenen Klamotten, die er ja vor dem Sprung ins eiskalte Wasser ausgezogen hat. Der Mann versucht, den Hirsch zu wärmen und redet ihm gut zu, um ihn zu beruhigen.

Madness just driving past the canal in saxilby and seen some ears in the water got out seen it was a baby dear...

Posted by Jamie Toyne on Sunday, May 26, 2019
Marc kümmert sich um den Hirsch

Anerkennung auf Social Media

Unter das Video, das Jamie auf Social Media gepostet hat, schreibt er folgende Worte: "Nur Sekunden vor dem Ertrinken, das Tier muss stundenlang da drin gewesen sein, und Marc springt direkt hinein und rettet es." Viele Leute feiern die Briten für ihre mutige Rettungsaktion: "Ich wünschte, mehr Leute wären so wie ihr!"

Von Sarah Kirsch

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen