Nach schlimmer Diagnose: Nächste Hiobsbotschaft für David Garrett
Nach schlimmer Diagnose: Nächste Hiobsbotschaft für David Garrett
Weiterlesen

Nach schlimmer Diagnose: Nächste Hiobsbotschaft für David Garrett

Seit Monaten machen sich Fans um Star-Geiger David Garrett große Sorgen: Seit einem schweren Bandscheibenvorfall musste ihr Idol bisher jedes der geplanten Konzerte absagen. Nun erreicht den 37-Jährigen die nächste Hiobsbotschaft.

Große Sorge um Star-Geiger David Garrett! Der Musiker hat seit Monaten mit einem schweren Bandscheibenvorfall zu kämpfen, musste alle geplanten Konzerte bis auf Weiteres absagen. Nun, in der Phase, in der er sich eigentlich so wenig Stress und so viel Erholung wie möglich gönnen sollte, erreicht ihn die nächste bittere Nachricht, wie sein Management auf Facebook erklärt.

Das Management meldet sich zu Wort

„Liebe Fans, leider gibt es viele David Garrett Fake-Accounts auf Facebook, Istagram und Twitter. Diese sagen, sie sind David, kontaktieren Fans über private Nachrichten, schreiben wie stolz sie sind, solche Fans zu haben.“ Das Schlimme: Die Betrüger werden finanziell von ahnungslosen Fans des Star-Geigers unterstützt. Das Management erklärt: „Nach ein paar Tagen wird informiert, dass David so leidet und nicht in der Lage ist, medizinische Rechnungen zu bezahlen und dringend Geld benötigt. Leider gibt es Fans, die tatsächlich Geld schicken, welches sie nie wieder bekommen.“

Wie geht es David Garrett wirklich?

Wie es dem 37-Jährigen momentan tatsächlich geht, ist hingegen nicht bekannt. Klar ist nur, dass er sich noch immer von seinem Bandscheibenvorfall erholt - unklar ist hingegen, wann er das nächste Mal wieder auf die Bühne gehen kann. Bleibt nur zu hoffen, dass es dem Star-Musiker bald besser geht und er wieder völlig gesund und fit wird.

Mehr Promi-News:

So geht es Dieter Thomas Heck in der Klinik

Streit mit Tochter: Thomas Strunz steht vor Scherbenhaufen

Von Fred Eilig
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen