Er repariert seinen Kabelanschluss, doch dann macht er Horrorentdeckung!

Er repariert seinen Kabelanschluss, doch dann macht er Horrorentdeckung!

Dieser Mann will eigentlich nur seinen Kabelanschluss reparieren. Doch dann macht er eine Entdeckung, die er sich in seinen schlimmsten Träumen nicht vorgestellt hat! Ein purer Horror...

Du fürchtest dich vor Mäusen im Keller? Das ist noch gar nichts im Gegensatz zu dem Fund dieses Mannes! Da wechseln die Emotionen zwischen Ekel, Angst und Schockzustand. Da wirst auch du bestimmt Gänsehaut bekommen, wenn du dieses Video siehst...

Grausliche Entdeckung

Auch interessant
Schlange sucht sich das falsche Opfer aus: Nach der Attacke ist sie komplett verändert (Video)

Dieser Mann aus Alabama, USA, ahnt nicht, was sich unter seinem Haus befindet. Er will eigentlich nur seinen Kabelanschluss reparieren und geht dazu in den Keller. Kurz darauf sucht er allerdings das Weite, denn im Keller findet er eine Klapperschlange. Das gefährliche Tier ist höchstgiftig und kann einen Menschen leicht töten.

Unglaubliche Zahl

Der Mann ruft einen Kammerjäger, der ihm das Tier aus dem Haus bringen soll, berichtet dpa. Er rechnet eigentlich damit, dass sich vielleicht eine oder zwei Schlangen da unten befinden. Doch der Kammerjäger zählt unglaubliche 45 Exemplare! Die Schlangen verstecken sich im Keller, um sich zu schützen. Auf Facebook schreibt die Firma: "Der Garten war eigentlich gepflegt, das Haus war schön und sauber." Doch Schlangen sind kein Zeichen von mangelnder Hygiene - sie nisten sich einfach dort ein, wo sie sich wohlfühlen.

Maximilian Vogel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen