Mario Barth ganz verändert: Der Comedian trägt jetzt Glatze!

Mario Barth ist für seine Scherze und Witze bekannt. Jetzt aber geht er weiter als gewöhnlich und zeigt sich mit Glatze. Alles nur ein Gag oder hat er tatsächlich die Haare ab?

Mario Barth ist einer der erfolgreichsten Comedians Deutschlands und begeistert seit Jahren ein Millionenpublikum - nicht nur auf der Bühne, sondern auch im TV, wo er regelmäßig Steuer-Verschwendungen aufdeckt.

Auch auf seinem Instagram-Kanal kommt der Humor nicht zu kurz und dort teilt er regelmäßig Situationen aus seinem Alltag (oder sein leckeres Essen) mit seinen Followern.

Gestern teilt er allerdings ein Foto, bei dem die Fans nicht wissen, ob sie weinen oder lachen sollen und ob es sich dabei um einen Gag teilt. Der 48-Jährige zeigt sich nämlich neuerdings nicht mehr mit seinem blonden Haar, sondern mit einer Glatze! Die Bilder könnt ihr euch im Video oben anschauen. Unter das erste Glatzen-Foto schreibt der Komiker:

Wer verliert, muss rasieren. Das ist vielleicht ne Scheiße. Überlegt euch genau jede Wette. Alles mit Humor nehmen. Keine Panik, wächst nach.

Wenn man dem Komiker Glauben schenken darf, handelt es sich hierbei also um eine verlorene Wette und da Wettschulden Ehrenschulden sind, hat er sich wohl eine Glatze schneiden lassen.

Während er von vielen Kollegen aus dem Comedy-Bereich und der TV-Landschaft lustige Kommentare bekommt, gibt es auch einige Fans, die stutzig geworden sind und behaupten, dass mit Photoshop alles möglich sei und dieses Bild nicht echt ist.

Aber das ist nicht das einzige Bild, dass ihn ohne Haarpracht zeigt. Unter einem zweiten Foto schreibt Barth: "Wächst doch schon wieder nach. Also alle mal ganz entspannt. Und wie gesagt, ohne Humor geht es nicht."

Hoffentlich postet Mario Barth bald neue Fotos, damit seine Fans endlich sicher sein können, ob der Comedian tatsächlich die Haare abrasiert hat oder ob alles nur ein cleverer Fake gewesen ist.

Völlig verändert: Nach 7 Jahren Glatze lässt sich Nik Schröder Haare transplantieren Völlig verändert: Nach 7 Jahren Glatze lässt sich Nik Schröder Haare transplantieren