Die Wollnys haben große Pläne: Neuanfang in der Türkei

Große Neuigkeiten bei Familie Wollny: Silvia und Harald wollen auswandern. Wo es hingehen soll? Das wissen sie bereits...

Bei den Wollnys geht es immer drunter und drüber. Nie wird es langweilig mit der "schrecklich großen Familie". Mama Silvia hat schon wieder einen neuen Plan: Sie will umziehen. Und zwar in ein anderes Land.

Ab in die Türkei

Ganz nach dem Motto "Sommer, Sonne, Sonnenschein" soll es für die Neusser Großfamilie in Richtung Süden gehen. Genauer gesagt, in die Türkei. Stolz erzählt die Vielfachmama:

Wir werden uns jetzt endlich einen Traum erfüllen. Wir wollen für ein Jahr auf Probe in die Türkei ziehen.

In Stein gemeißelt, sind die Pläne noch nicht. Aber eine Maklerin hat Wollny bereits. Silvias Freundin unterstützt sie in der Türkei bei der Häusersuche. In der Nähe von Antalya machen sie erste Wohnungsbesichtigungen.

Erste Zweifel

Dann steht dem Umzug doch nichts mehr im Wege - oder? Ganz so sicher scheint sich die Mutter von elf Kindern nicht zu sein. Ihr zu Hause zu verlassen, fällt ihr wohl schwerer als gedacht.

Ich kann mir gar nicht vorstellen, hier nicht mehr zu wohnen.

Dafür gibt es einen ausschlaggebenden Grund: Haralds Gesundheit. Silvias Lebenspartner Harald, mit dem sie seit über acht Jahren liiert ist, leidet an Herzproblemen. Das Leben in dem südlichen Land soll ihm gut tun. Also nimmt die 56-Jährige ihre Töchter Estefania, Sarafina mit Freund Peter und Loredana mit auf das aufregende Abenteuer.

Die Wollnys: So viel verdient die TV-Kultfamilie mit ihrer Sendung Die Wollnys: So viel verdient die TV-Kultfamilie mit ihrer Sendung