Diese geheimen Orte sind bei Google Maps verpixelt

  • Area 51 Nevada, USA: Unzugänglich für die Öffentlichkeit, befindet sich an diesem Ort ein geheimer Militärstützpunkt, an dem auch Forschungen zu Aliens durchgeführt werden sollen.
  • Geheime Orte bei Google Maps: Helipuerto de Cartagena, Los Dolores, Spanien. Niemand weiß, warum Google diesen Ort unkenntlich macht, der zudem aussieht wie ein gewöhnlicher Acker...
  • Geheime Orte bei Google Maps: Nuklearanlage Marcoule, Frankreich. Das Kraftwerk ist seit 1984 stillgelegt, soll aber noch der Forschung dienen. Auf Google Maps sind große Flächen stark verpixelt worden und deshalb nicht erkennbar.
  • Geheime Orte bei Google Maps: Hudspeth County, Texas. Dort wurden Teile der Grenze zwischen Mexiko und Texas verschwommen gemacht. Niemand weiß, warum, es wird aber spekuliert, dass es sich um eine für den Drogenhandel wichtige Route handeln könnte.
  • Geheime Orte bei Google Maps: Utrecht, Niederlande. Der kaschierte Ort sieht aus wie eine Terrasse. Aber warum hat Google den Ort unkenntlich gemacht? Das weiß niemand!

Ist dir schon mal aufgefallen, dass manche Orte auf Google Maps seltsam verschwommen sind, als dürftest du sie nicht sehen? Wir zeigen dir geheime Orte auf Google Maps, von denen du wohl nie erfahren wirst, was sich hinter ihnen verbirgt... 

Fred Eilig
Er fotografiert Soldaten vor und nach dem Krieg. Seine Fotoserie geht unter die Haut

Er fotografiert Soldaten vor und nach dem Krieg. Seine Fotoserie geht unter die Haut


Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen