Michael Schumacher: Fans sind entsetzt über geschmackloses Video

Michael Schumacher: Fans sind entsetzt über geschmackloses Video

Die Familie des Formel-1-Stars schützt Michael Schumacher vor den neugierigen Blicken der Menschen, seit seinem tragischen Skiunfall. Und trotzdem kursieren im Internet immer wieder Bilder, Gerüchte und Geschichten. Im Moment sorgt gerade ein geschmackloses Video für Aufruhr - und Schumi-Fans sind zu Recht völlig entsetzt...

Endlich scheint es im Hause Schumacher wieder bergauf zu gehen, aufgrund eines freudigen Ereignisses kann Corinna endlich wieder lächeln - da kommt es auch schon zur nächsten Hiobsbotschaft: Diesmal handelt es sich um ein geschmackloses Video, das derzeit auf YouTube kursiert. 

Der Trailer zielt bewusst darauf ab, die Zuschauer in die Irre zu führen, indem er vorgibt, der Trailer für den offiziellen Doku-Film über Michael Schumacher zu sein. Im Film wird zunächst Michael Schumacher gezeigt, der im Renn-Overall über eine Rennstrecke geht. Anschließend ist der aufheulende Motor seines Formel-1-Flitzers im Bild zu sehen.

Fake-Trailer: Geschmacklose Szenen 

Doch dann wandelt sich das Ganze in eine geschmacklose Richtung: Den Zuschauern wird ein stürzender Skifahrer gezeigt, was ganz klar suggerieren soll, dass man hier Zeuge von Michael Schumachers schlimmen Skiunfalls wird. 

Auch interessant
Ekel-Video: Arzt lässt den größten Pickel der Welt platzen

Doch das ist noch nicht alles: Anschließend werden den Zuschauern Bilder von Krankenpflegern präsentiert, die den steifen Körper eines Patienten in einen Rollstuhl heben. Daneben weint ein Frau, deren Gesicht nur verschwommen erkennbar ist. In dieser Szene soll offensichtlich auch noch Michael Schumachers Frau Corinna ins Spiel gebracht werden.  

Produzent ist sich keiner Schuld bewusst 

Der Produzent des Videos ist sich auch nach Protesten der Fans zu dem geschmacklosen Trailer keiner Schuld bewusst. In einem weiteren Video erklärt er unverblümt, was es mit dem Fake-Trailer zum Schumi-Film auf sich hat: "Du sollst als Zuschauer den Eindruck gewinnen, dass du einen Trailer zum 'echten' Film über Michael Schumacher schaust." Und weiter: "Und wenn du beim Betrachten des Videos wirklich geglaubt hast, dass du den offiziellen Trailer siehst, dann nur, weil wir den Trailer so gut produziert haben."

Maximilian Vogel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen