Ex-Kollege von Schumi verrät Details: „Ich besuche Michael Schumacher regelmäßig“
Ex-Kollege von Schumi verrät Details: „Ich besuche Michael Schumacher regelmäßig“
Weiterlesen

Ex-Kollege von Schumi verrät Details: „Ich besuche Michael Schumacher regelmäßig“

Michael Schumacher wird von seiner Familie seit seinem tragischen Ski-Unglück vollkommen von der Öffentlichkeit abgeschottet. Doch es gibt einen Mann, den Familie Schumacher an Michaels Krankenbett lässt, und das sogar bereits länger und regelmäßig. Der Ex-Kollege von Schumi verrät Details über seine Besuche.

Wie Schumis Freund und Ex-Kollege Luca Badoel Diariodelweb.it nun offenbart, werden nur ausgewählte Vertraute zu ihm vorgelassen: „Die Besuche bei ihm werden nur sehr wenigen Menschen auf Geheiß von Corinna gewährt“, so Badoer. „Wir respektieren, was sie wollen.“ Dass sich Michaels Ex-Teamkollege Rubens Barrichello erst kürzlich beschwert hatte, nicht zu Michael gelassen zu werden, sieht Badoer kritisch und sagt: „Es gibt keinen Grund zur Kontroverse.“

Da das Wohle Michaels im Vordergrund stehe, respektiere Badoer alle Anweisungen, die dahingehend von Schumis Ehefrau Corinna ausgehen: „Die Familie will darüber eine Art Geheimhaltung bewahren, und ich respektiere ihren Willen weitgehend. Sie tun das alles um Michaels Willen. Ich will nicht einmal darüber reden, weil ich nie darüber gesprochen habe, gerade weil die Familie es nicht will.“

Von 1998 bis 2010 war Badoer Testfahrer bei Ferrari und erlebte die Erfolgsgeschichte um Michael Schumacher aus unmittelbarer Nähe mit - eine prägende Zeit, in der auch eine enge Freundschaft zwischen den beiden Männern entstand. Zusammen mit Rubens Barrichello bildeten sie den Kern des Ferrari-Teams. 

Mehr zu Michael Schumacher:

Schumis Familie beendet das Versteckspiel

Ein Doc hat eine Nachricht voller Hoffnun für Schumi und seine Fans

Von Fred Eilig
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen