Road FC: Millionenschweres KO

Road FC: Millionenschweres KO

Für eine Million Dollar verteilt Mansour Barnaoui KOs!

Eine Million Dollar 

Am vergangenen Wochenende kann Mansour Barnaoui (18-4) den wohl wichtigsten Kampf seiner bisherigen Karriere klar für sich entscheiden. Im Finale des Road-FC-Turniers der Leichtgewichte tritt er dem Russen Shamil Zavurov (34-5-1) entgegen. Aufgrund des hohen Preisgeldes von einer Million Dollar genießt das Turnier starke Medienaufmerksamkeit. Besser gesagt, der Sieger des Kampfes erhält eine Belohnung von 500.000 Dollar und die Möglichkeit auf einen Kampf mit dem unangefochtenen Champion dieser Gewichtsklasse, A Sol Kwon. Nur im Falle eines Sieges über den Koreaner, werden auch die anderen 500.000 Dollar ausgezahlt.

Der Afro-Samurai

Obwohl seine Schläge äußerst gefährlich sein können, wird Mansour Barnaoui dafür nicht ausreichend gefürchtet. Das macht er nun seiner gesamten Gewichtsklasse mit diesem KO in der dritten Runde klar. Ein Flying Knee, das bei dem Russen alle Lichter ausschaltet und keine Zweifel lässt. Der Afro-Samurai ist in Olympia-Form.

Am 18. Mai wird Mansour gegen den amtierenden Champion A Sol Kwon antreten, mit dem Ziel, seinen Siegeszug zu Ende zu bringen.

• Maximilian Vogel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen