Beatrice Egli: Knallenges Leder-Kostüm lässt Fans nach Luft schnappen

Beatrice Egli: Knallenges Leder-Kostüm lässt Fans nach Luft schnappen

Beatrice Egli liebt es, ihre Kurven gekonnt in Szene zu setzen, auch in ihrem neusten Outfit schafft sie das mit Bravour - doch für einige Fans ist das wohl zu viel des Guten.

Beatrice Egli liebt es, ihre heißen Kurven mithilfe von scharfen Outfits in Szene zu setzen: Ob ein freches Guckloch im Dekolleté, oder wie jetzt, ein hautenges Lederoutfit - doch nicht alle Fans sind mit dem Stil der 30-Jährigen einverstanden.

Beatrice Egli zeigt sich in hautengem Lederanzug

Auch interessant
Das ultrasinnliche Training von Jen Selter treibt jedem Mann den Schweiß in die Stirn

Dass die gebürtige Schweizerin zu ihren Kurven steht und diese gerne in Szene setzt, beweisen ihre Outfits immer wieder aufs Neue. Gerade ihr hautenger Lederanzug lässt kaum Platz für Fantasien - und wo die einen die Schlagersängerin für ihren Mut feiern, können andere es nicht lassen, sie für ihre Outfits zu kritisieren.

Fans sind gespaltener Meinung   

Dass sich die 30-Jährige in ihrem raffinierten Leder-Einteiler, der aus Netzeinsätzen, Nieten und einem bombastischen Dekolleté besteht, pudelwohl fühlt, zeigt das Foto auf Facebook, zu dem sie stolz schreibt: „Heute in Trier ist auch Anja dabei, die mein Lederoutfit gemacht hat! Let’s rock!!!“ Ihre Fans sind da allerdings geteilter Meinung.

Wo die einen Bea für ihr Outfit kritisieren („Warum ziehst du dich immer so grässlich an. Du bist so eine super tolle Sängerin und so hübsch, aber deine Outfits passen nicht zu deiner Musikrichtung..“, „Figur Top, Outfit Flop. schaut nuttig aus, passt absolut nicht zu ihr!“) sind andere absolut begeistert von ihrer Wahl („Du hast ne tolle Figur und ich finde es steht dir hervorragend“, „Frauen mit kurven sind einfach 1000x mal mehr sexy wie Knochengestelle.. Sie schaut super aus damit!“, „Du siehst einfach nur toll aus. So muss eine perfekte Frau aussehen. Kompliment“). Beatrice selbst hat sich zu den Kommentaren nicht geäußert - sie rockt statt dessen lieber weiter unbeirrt die Bühne. Schließlich weiß sie: Recht machen kann man es sowieso nicht jedem...

• Simon Nowak
Weiterlesen