Lkw-Fahrer nimmt Mädel als Anhalter mit. Doch als sie schläft, ändert er die Richtung
Lkw-Fahrer nimmt Mädel als Anhalter mit. Doch als sie schläft, ändert er die Richtung
Weiterlesen

Lkw-Fahrer nimmt Mädel als Anhalter mit. Doch als sie schläft, ändert er die Richtung

In Japan nahm ein Lkw-Fahrer eine Frau und ihre 15-jährige Tochter per Anhalter mit. Die beiden hatten einen wichtigen Termin. Doch es lief nicht alles nach Plan.

Rumiko Kawaguchi ist 15 Jahre alt. Sie träumt davon, Pilotin zu werden. Sie meldet sich zu einer Prüfung an. Doch diese findet weit von ihrem Wohnort entfernt statt. Am Tag vor der Prüfung fährt sie mit ihrer Mutter los. Aber alle Züge fallen wegen starken Schneefalls aus.

Rumiko ist verzweifelt. Doch ihre Mutter hat eine Idee: Per Anhalter fahren. Durch den Schnee stapfen die beiden bis zur Autobahn. Dort harren sie aus und hoffen, dass sie jemand mitnimmt. Schließlich hält ein Lkw-Fahrer ein und die beiden steigen ein. Eine folgenschwere Entscheidung.

Der Lkw-Fahrer erklärt, er wolle die beiden nach Kanazawa bringen, von wo aus ein Bus zum Prüfungsort fahren soll. Doch dann schlägt er plötzlich eine andere Richtung ein. Er sagt: „Wisst ihr was, ich fahre euch direkt zu dieser Prüfung nach Wajima.“

Der Trucker gibt seinem Kunden Bescheid, dass er die Ware später als geplant liefern wird, und gibt Gas. Und tatsächlich: Um 8 Uhr 50 lässt er Rumiko und ihre Mutter am Prüfungsort aussteigen. Rumiko hat Glück: Sie besteht die Prüfung und wird zur Pilotenausbildung zugelassen. 

Von Fred Eilig
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen