Ronda Rousey beleidigt heftig Kim Kardashian

Als Ronda Rousey ihre Karriere begann, wurde sie über einen anderen Star befragt, nämlich Kim Kardashian. Rowdy hat sich am Mikro Luft gemacht, wie immer. Die Kämpferin, die unverschämt die UFC-Spitze anführt, mag Kanye Wests Ehefrau nicht, überhaupt nicht. Sie spricht vor allem darüber, dass ihr die Art, mit der Kim Kardashian berühmt wurde, nicht gefiel. Genau deshalb, habe sie das Gegenteil gemacht und entschied für den Ruhm möglichst viel zu arbeiten. Drei Jahre nach dieser Aussage, hat sie ihr Ziel erreicht.

UFC 207: Ronda Rousey kassiert heftige Niederlage gegen Amanda Nunes UFC 207: Ronda Rousey kassiert heftige Niederlage gegen Amanda Nunes