"Wie Nadeln in der Vagina": Junge Frau leidet unter Sperma-Allergie

Eine junge Frau stellt fest, dass sie allergisch auf Sperma reagiert, als ihr Gesicht davon völlig taub wird...

Erst kürzlich haben wir erfahren, was man unter Sperma-Terrorismus versteht - in unserem Video erklären wir euch mehr dazu. Doch es gibt auch eine Allergie gegen Sperma.

Chloe, eine Amerikanerin aus Colorado in den USA, stellt bei ihrem ersten Geschlechtsverkehr fest, dass sie eine allergische Reaktion bei Kontakt mit Sperma aufweist.

Die Hälfte ihres Gesichts gelähmt

Die 18-jährige Amerikanerin berichtet im Mirror über ihre Sperma-Allergie. Bei ihrem ersten Geschlechtsverkehr, genauer gesagt Oralsex, fühlt sich Chloe "wie nach einer Betäubungsspritze beim Zahnarzt".

Sie ist ziemlich beunruhigt und sucht einen Arzt auf, dem zunächst eine "Überempfindlichkeit gegenüber Sperma" in den Sinn kommt. Nach einem weiteren Geschlechtsverkehr wird die Sache jedoch komplizierter: Nach einem Hautausschlag fühlt sie ihr Gesicht wie gelähmt. Sie erzählt:

Es war auf der rechten Seite meines Gesichts, es war eingefallen und ich konnte meine Gefühle nicht ausdrücken, zumindest nicht mit meinem Mund. Es fühlte sich an, als hätte ich eine Betäubungsspritze in mein Zahnfleisch bekommen.

Während einige Leute vielleicht in Panik geraten würden, nimmt Chloe die Sache mit Humor:

Ehrlich gesagt habe ich darüber gelacht und dachte, dass es eher lustig als alles andere ist. Ich hatte Angst, dass es dauerhaft sein würde, aber ich habe langsam wieder ein Gefühl dafür bekommen, also war es okay, aber ich habe es seitdem aus guten Gründen vermieden.

Ein Gefühl wie "Millionen von Akupunkturnadeln"

Schließlich steht die Diagnose fest: Sie ist tatsächlich allergisch gegen Seminalplasma, eine seltene Reaktion auf die Proteine, die im Sperma der meisten Männer enthalten sind.

Ihre Allergie äußert sich in einem schmerzhaften Brennen in der Vagina für eine Stunde nach dem Geschlechtsverkehr, das sie als ein Gefühl von "Millionen von Akupunkturnadeln" beschreibt.

Heute hat sie gelernt, damit zu leben. Mit einem Kondom hat sie so gut wie keine allergischen Reaktionen. Daher stellt dies beim Geschlechtsverkehr kein Problem dar. So erklärt Chloe:

Ich muss es meinen Partnern sagen, indem ich ihnen sage: 'Übrigens, es gibt ein paar Dinge, die ich nicht tun kann, weil ich das habe', und es scheint niemanden zu stören. Sie denken, dass es eigentlich interessanter oder lustiger ist als alles andere, also hat es mir keine Beziehungsprobleme bereitet.
Hybristophilie: Junge Frau steht auf echte Killer als Typ Mann Hybristophilie: Junge Frau steht auf echte Killer als Typ Mann