Beichte aus der Vergangenheit: Blümchen verrät, was sie mit diesen beiden Männern gemacht hat

Jasmin Wagner alias Blümchen packt aus - und da kommt so Einiges ans Licht, das Fans der braven Sängerin wohl nicht zugetraut hätten...

Jasmin Wagner, besser bekannt als die Sängerin Blümchen, landet in den 90ern einige Hits, verkauft um die 30 Millionen Tonträger. Von ihrem Privatleben gab die Sängerin bisher nicht viel preis - jetzt lüftet die 38-Jährige jedoch gegenüber der Bild so einige ihrer Geheimnisse aus ihrer Blütezeit wie es erst kürzlich auch eines der Spice Girls getan hat.

Blümchen knutscht mit Justin Timberlake

In den 90ern ist Blümchen unheimlich erfolgreich, verkauft viele Platten und tritt bei diversen Festivals auf. Dort trifft sie auch auf Justin Timberlake: "Justin Timberlake war früher bei der Boyband *NSYNC, wir sahen uns öfter bei Festivals. Auf einer After-Show-Party haben wir getanzt und geknutscht. Einfach aus Sympathie und einer Laune heraus." Und weiter: "Er ging dann zurück in die USA und wurde DER Mega-Star."

Blümchen zerlegt ein Hotelzimmer

Doch dass Blümchen auch so ganz anders kann als zart, beweist sie bei der Silvesterparty, dem Rutsch ins Jahr 2000: "An Silvester 2000 in Berlin sind meine Freunde und ich durchgedreht: Erst haben wir mit Böllern Toiletten lahmgelegt, später ein Hotelzimmer verwüstet. Wie echte Rockstars!" Doch das Rockstar-Gefühl ist schnell wieder vorbei: "Das gab den Anschiss meines Lebens von meiner Managerin und eine Rechnung über etwa 10.000 Mark."

Liiert mit Lucas Cordalis und mögliches Comeback

In ihrer erfolgreichsten Zeit ist Jasmin Wagner mit dem deutschen Sänger Lucas Cordalis liiert, allerdings darf die Presse von der Beziehung nichts mitbekommen, wie sie erzählt: "Er war mein erster richtiger Freund. Mein erstes Mal. Wir mussten es so geheim wie möglich halten. Die Plattenfirma wollte uns sogar auseinander bringen, weil eine Beziehung nicht zu meinem Image passte", so die Sängerin. Heute ist Cordalis mit Daniela Katzenberger verheiratet und Jasmin mit dem Unternehmer Frank Sippel. Über ihn sagt die 83-Jährige: "Erst anderthalb Jahre nach unserem ersten Treffen hat er mir gestanden, dass er mal ein Poster von mir in seinem Zimmer hatte!"

Da stellt sich die Frage, warum sie nach all den Jahren Pause diese pikanten Details verrät. Ob sie etwa ein Comeback startet? Im Video erfährst du mehr dazu.

Tim Lobinger: Stabhochspringer und „Let's Dance”-Star verrät, wie es wirklich um ihn steht Tim Lobinger: Stabhochspringer und „Let's Dance”-Star verrät, wie es wirklich um ihn steht